9 Replies Latest reply on Jul 4, 2019 2:23 PM by mm_cpe

    Sky Q Mini - Ton

    krysti

      Hallo zusammen,

       

      gestern ist mein Sky Q Mini gekommen. Habe alles per HDMI angeschlossen. Bild funktioniert super, aber beim Ton bekomme ich nur Stereo hin obwohl ich im Menü auf Dolby Digital eingestellt hab. Am Receiver steht PCM dran. Egal auf welchen Sender ich gehe oder welchen Stream ich starte, es kommt immer nur Stereo an.

       

      Im Wohnzimmer funktioniert der Ton beim Sky Q Receiver tadellos. Nur halt im Hobbyraum nicht. Was mache ich falsch?

       

      Grüße

      Krysti

        • Re: Sky Q Mini - Ton
          pr3000

          Bei der Q Mini Box sind die Inhalte nur als Stream verfügbar und hier bringt Sky leider auch im Jahr 2019 noch kein DD 5.1 zustande.

           

          Du machst also nichts falsch. Die Frage ist hier eher, was bei Sky falsch läuft.

            • Re: Sky Q Mini - Ton
              krysti

              Dein Ernst? Ich bin schockiert....ich war schon dabei nach einem anderem AV-Receiver zu suchen.

               

              Für was stellt man dann im Sky Q Mini auf Dolby Digital? Shame on you Sky!

               

              Ich hab mir des glomb extra für meinen Hobbyraum (Beamer, Leinwand) geholt und kann dort kein 5.1 Ton nutzen......

               

              Aber warum kann ich dann Filme im Hauptreceiver in 5.1 streamen?

                • Re: Sky Q Mini - Ton
                  herbst

                  krysti schrieb:

                   

                  Im Wohnzimmer funktioniert der Ton beim Sky Q Receiver tadellos....

                   

                  ....ich war schon dabei nach einem anderem AV-Receiver zu suchen.

                  Der Mini ist kein Receiver....

                    • Re: Sky Q Mini - Ton
                      krysti

                      Schon klar, ist eine Streaming Box. Aber für was stell ich auf Dolby Digital im Sky Q Mini wenn das gar nicht geht?

                       

                      Der Stream zum Receiver und zur Box sollte eigentlich gleich sein. PCM bedeutet ja, dass der Empfänger also in diesem Fall der Sky Receiver bzw. die Streaming Box die Decodierung übernimmt. Wenn das nicht geht, warum wird das Signal nicht weitergegeben per Bitstream? Die AV-Receiver übernehmen die Decodierung des Signals sehr gerne.

                        • Re: Sky Q Mini - Ton
                          herbst

                          Unbenannt.jpg

                          • Re: Sky Q Mini - Ton
                            pr3000

                            krysti schrieb:

                             

                            Schon klar, ist eine Streaming Box. Aber für was stell ich auf Dolby Digital im Sky Q Mini wenn das gar nicht geht?

                            Die Q Mini Box ist Hardwareseitig auch in der Lage UHD darzustellen, aber Sky möchte es seinen Kunden auf diesem Weg einfach nicht zugänglich machen.

                            krysti schrieb:

                             

                            Der Stream zum Receiver und zur Box sollte eigentlich gleich sein. PCM bedeutet ja, dass der Empfänger also in diesem Fall der Sky Receiver bzw. die Streaming Box die Decodierung übernimmt. Wenn das nicht geht, warum wird das Signal nicht weitergegeben per Bitstream? Die AV-Receiver übernehmen die Decodierung des Signals sehr gerne.

                            Sky bietet doch aber via Q Mini, ATV4K und Q App überhaupt kein DD an. Wählt man PCM, übernimmt (theoretisch) die Q Mini Box das Audio-Decoding des Tonmaterials und reicht es an den AV-Receiver, der es in der Regel unverändert mit der vorgegebenen Kanalanzahl an die Boxen ausgibt. Falls das PCM-Signal also nur ein Stereosignal ist, kommt auch nur Stereo raus. Wenn das Signal ein 5.1-Signal ist, kommt auch 5.1-Sound raus.

                             

                            Stellt man nun die Box auf Bitstream - unabhängig von der Audiotechnologie, zum Beispiel DTS, oder, wie in diesem Fall, Dolby Digital - gibt die Box das unbearbeitete Signal an den AV-Receiver weiter, der dann das Audio-Decoding übernimmt. Vorausgesetzt, er unterstützt auch den auf der Q Mini eingestellten Soundcodec. Da Sky aber beim Streaming für Q Mini und Co. überhaupt kein DD zu Verügung stellt, kannst Du natürlich auch einstellen was Du willst, DD wird deshalb trotzdem nicht rauskommen.

                        • Re: Sky Q Mini - Ton
                          pr3000

                          krysti schrieb:

                           

                          Aber warum kann ich dann Filme im Hauptreceiver in 5.1 streamen?

                          Die Frage kann Dir nur Sky beantworten.

                          • Re: Sky Q Mini - Ton
                            mm_cpe

                            krysti schrieb:

                             

                            Für was stellt man dann im Sky Q Mini auf Dolby Digital?

                            Für Inhalte, die über den Sky Store abgerufen werden. Diese liegen in DD5.1 oder DD+ vor, reguläre live oder VOD Inhalte noch nicht.

                        • Re: Sky Q Mini - Ton
                          krysti

                          Ich hab noch mal die Bedienungsanleitung gecheckt. Es fehlt bei mir auch folgende Option. Es gibt nur die Option Audio-Einstellungen. Nix mit HDMI oder Optisch. Evtl. wurde das mit ner Firmware nachgereicht?

                           

                          Ps. Ja, ich kann auch mit dem Snipping-Tool umgehen