39 Replies Latest reply on Jun 26, 2019 11:31 AM by Dorina N.

    Beschwerde Kundenservice

    putzig77

      wende mich heute an Sie, da ich  ein E-Mail vom sky Kundenkonto bekommen habe. Aus einem technischen Problem konnten sie 8 Monate lang nicht abbuchen . Nach dem ich mich gleich mit dem Kundendienst in Verbindung gesetzt habe war ich sehr enttäuscht von der Reaktion der Mitarbeiter die mir das Gefühl gegeben haben ich wäre daran schuld obwohl es ein förmliches Entscheidungsschreiben ihres Unternehmens war . Sie würden jetzt alle 8 Monate mit Aufwandsentschädigung und Aktivierungsgebühren von meinem Konto abbuchen. Kann es auch nicht verstehen das man erst nach 8 Monaten die Kunden per E-Mail anschreibt das es Probleme gibt .? Bin schon seit so vielen Jahren Kunde bei Ihnen da war es noch Premiere und war immer zufrieden aber nach diesem Vorfall und den Reaktionen ihres Hauses dem Kunden gegenüber bin ich sehr enttäuscht. Führe selbst ein Unternehmen und muss für Fehler von Mitarbeitern oder von einem selbst dafür einstehen aus Respekt dem Kunden gegenüber .

      Hoffe auf eine vernünftig Klärung ihres Hauses und würde mich auf eine schriftliche Stellungnahme ihrerseits freuen.

        • Re: Beschwerde Kundenservice
          bridget8888

          das kann eine Moderatorin klären. Sie wird sich bald hier melden.

          • Re: Beschwerde Kundenservice
            herbi100
            Aus einem technischen Problem konnten sie 8 Monate lang nicht abbuchen

            Hast Du denn nicht bemerkt, dass nicht abgebucht wird

            und evtl. versucht Sky darauf aufmerksam zu machen?

            Sie würden jetzt alle 8 Monate mit Aufwandsentschädigung und Aktivierungsgebühren von meinem Konto abbuchen

            Ja, so wird es meist gemacht, wenn ein Unternehmen so einen Fall entdeckt,

            dass nicht abgebuchte Geld wird auf einmal abgebucht.

            Mit was hast Du gerechnet?

            Kann es auch nicht verstehen das man erst nach 8 Monaten die Kunden per E-Mail anschreibt das es Probleme gibt .?

            Wenn man es halt nicht vorher merkt, ein kleiner Tipp von Dir

            oder Du hättest ja auch selbst überweisen können, bis der Fehler behoben ist.

             

            Hoffe auf eine vernünftig Klärung ihres Hauses und würde mich auf eine schriftliche Stellungnahme ihrerseits freuen.

            Was wäre denn eine vernünftige Lösung?

            Dass Du nichts bezahlen musst?

            Oder was stellst Du Dir vor.

             

             

            aber nach diesem Vorfall und den Reaktionen ihres Hauses dem Kunden gegenüber bin ich sehr enttäuscht.

            Auch Kunden haben Mitwirkungspflichten und man hätte sich wie bereits geschrieben melden können,

            dann hätte die jetzige Situation auch entschärft werden können.

              • Re: Beschwerde Kundenservice
                shojo91

                da gebe ich dir recht.....also mir fällt sowas immer auf wenn irgendeine rechnung nicht abgebucht wird von mir...und dann kümmer ich mich auch darum

                • Re: Beschwerde Kundenservice
                  axhd51

                  herbi100 schrieb:

                   

                  Hoffe auf eine vernünftig Klärung ihres Hauses und würde mich auf eine schriftliche Stellungnahme ihrerseits freuen.

                  Was wäre denn eine vernünftige Lösung?

                  Dass Du nichts bezahlen musst?

                  Oder was stellst Du Dir vor.

                  Evtl Ratenzahlung, aber du möchtest ja nichts hinein dichten...

                    • Re: Beschwerde Kundenservice
                      herbi100

                      Aber ist auch egal, was für ein Kindergarten



                      Habe ich wo gelesen

                        • Re: Beschwerde Kundenservice
                          axhd51

                          Und in welchem Zusammenhang steht das jetzt mit diesem Fall hier? Richtig, in gar keinem...

                            • Re: Beschwerde Kundenservice
                              herbi100
                              aber du möchtest ja nichts hinein dichten.

                              Und in welchem Zusammenhang steht das jetzt mit diesem Fall hier? Richtig, in gar keinem...

                               

                              Aber ist auch egal, was für ein Kindergarten



                                • Re: Beschwerde Kundenservice
                                  axhd51

                                  herbi100 schrieb:

                                   

                                  aber du möchtest ja nichts hinein dichten.

                                  Und in welchem Zusammenhang steht das jetzt mit diesem Fall hier? Richtig, in gar keinem...

                                   

                                  Na doch, du hast doch gerade in diesem Fall hier wieder versucht was hinein zu dichten, was mit keiner Silbe erwähnt wurde...

                                    • Re: Beschwerde Kundenservice
                                      herbi100
                                      Na doch, du hast doch gerade in diesem Fall hier wieder versucht was hinein zu dichten

                                      Nein, ich habe Fragen gestellt

                                      Was wäre denn eine vernünftige Lösung?

                                      Dass Du nichts bezahlen musst?

                                      Hinein dichten wäre ja,

                                      wenn ich zB. geschrieben hätte,

                                      Du willst bestimmt nichts bezahlen, dass wäre etwas behaupten oder hineindichten.

                                       

                                      Und eine Frage ist eine Frage

                                      bei einer Frage kann man ja schlecht etwas hinein dichten.

                                      Darum gibt es Zeichen wie zB."?".

                                       

                                      Einfach mal emotionslos lesen, was andere User schreiben, dann kannst Du Dir manche Bemerkung sparen.

                                      Und nicht anderen etwas Unterstellen (hinein dichten)

                                      was Du ständig selber machst

                                       

                                      Darum lass meine Beiträge einfach in Ruhe, wenn Du sie nicht neutral lesen

                                      und bewerten kannst,

                                      sondern einfach etwas was ich nicht geschrieben habe hinein interpretierst

                                      um dann auf das was ich überhaupt nicht geschrieben habe,

                                      einen Spruch los zulassen.

                                        • Re: Beschwerde Kundenservice
                                          axhd51

                                          herbi100 schrieb:


                                          Einfach mal emotionslos lesen, was andere User schreiben, dann kannst Du Dir manche Bemerkung sparen.

                                          Und nicht anderen etwas Unterstellen (hinein dichten)

                                          was Du ständig selber machst

                                           

                                          Darum lass meine Beiträge einfach in Ruhe, wenn Du sie nicht neutral lesen

                                          und bewerten kannst,

                                          sondern einfach etwas was ich nicht geschrieben habe hinein interpretierst

                                          um dann auf das was ich überhaupt nicht geschrieben habe,

                                          einen Spruch los zulassen.

                                          Ok Chef, du meinst so emotionslos und neutral wie du all deine Beiträge verfasst? Tut mir leid, das kann ich leider nicht, ich bin keine Maschine! Sorry...

                                          • Re: Beschwerde Kundenservice
                                            herbst

                                            herbi meint emotionslos:

                                             

                                            Gefällt (1)

                                  • Re: Beschwerde Kundenservice
                                    taifun666

                                    axhd51 schrieb:

                                     

                                    herbi100 schrieb:

                                     

                                    Hoffe auf eine vernünftig Klärung ihres Hauses und würde mich auf eine schriftliche Stellungnahme ihrerseits freuen.

                                    Was wäre denn eine vernünftige Lösung?

                                    Dass Du nichts bezahlen musst?

                                    Oder was stellst Du Dir vor.

                                    Evtl Ratenzahlung, aber du möchtest ja nichts hinein dichten...

                                     

                                    Wer ist nicht ganz dicht?

                                  • Re: Beschwerde Kundenservice
                                    marc_roemer

                                    herbi100 schrieb:

                                     

                                    Auch Kunden haben Mitwirkungspflichten und man hätte sich wie bereits geschrieben melden können,

                                    dann hätte die jetzige Situation auch entschärft werden können.

                                    So ein Schwachsinn! Wenn ich meine Einverständniserklärung zur Abbuchung erteilt habe, dann habe ich meiner Pflicht genüge getan. Alles andere liegt dann bei Sky. Es muss keiner hinter diesem Unternehmen herlaufen, wenn die zu unfähig sind, ihre Arbeitsprozesse in den Griff zu kriegen. Normalerweise müsste die Entscheidung pro Kunde lauten: "Frist für die Abbuchung verpasst? Dann geht Sky halt leer aus und versucht's bitte im nächsten Monat pünktlich." Wenn ich die Frist für die Kündigung auch nur um einen Tag verpasse, heißt es ja auch: "Bitte ein Jahr lang 80 Euro zahlen."

                                      • Re: Beschwerde Kundenservice
                                        schnucky

                                        Bei mir wird seit 3 Monate nicht mehr abgebucht. 3 Mails geschrieben und nix passiert.

                                        Davor wurde falsch abgebucht und dann Konto wieder korrigiert.

                                        • Re: Beschwerde Kundenservice
                                          onzlaught

                                          Da die Leistung erbracht wurde wird sie auch zu bezahlen sein.

                                          Fraglich wäre ob die nicht erbrachte Leistung seitens Sky (mtl. Abbuchung) nicht ein Grund zur Sonderkündigung wäre, oder ob der Kunde seinen Aufwand für händische Überweisungen nicht in Rechnung stellen kann.

                                           

                                          Sky zahlt Guthaben oft auch nur in mtl. Raten zurück, da könnte man auf die Idee kommen ähnliches zu erwarten.

                                          • Re: Beschwerde Kundenservice
                                            hansk.

                                            marc_roemer schrieb:

                                             

                                            herbi100 schrieb:

                                             

                                            Auch Kunden haben Mitwirkungspflichten und man hätte sich wie bereits geschrieben melden können,

                                            dann hätte die jetzige Situation auch entschärft werden können.

                                            So ein Schwachsinn! Wenn ich meine Einverständniserklärung zur Abbuchung erteilt habe, dann habe ich meiner Pflicht genüge getan.

                                            • Re: Beschwerde Kundenservice
                                              hansk.

                                              marc_roemer schrieb:

                                               

                                              herbi100 schrieb:

                                               

                                              Auch Kunden haben Mitwirkungspflichten und man hätte sich wie bereits geschrieben melden können,

                                              dann hätte die jetzige Situation auch entschärft werden können.

                                              So ein Schwachsinn! Wenn ich meine Einverständniserklärung zur Abbuchung erteilt habe, dann habe ich meiner Pflicht genüge getan.

                                               

                                              Meine Güte Meine Güte

                                              Schwachsinn titulieren und selbst VOLL daneben liegend

                                              Wie soll man dies nun titulieren - OK- Netiquette

                                          • Re: Beschwerde Kundenservice
                                            herbst

                                            Ratenzahlung ist bestimmt machbar.

                                            • Re: Beschwerde Kundenservice
                                              adler

                                              putzig77 schrieb:

                                               

                                              Nach dem ich mich gleich mit dem Kundendienst in Verbindung gesetzt habe war ich sehr enttäuscht von der Reaktion der Mitarbeiter die mir das Gefühl gegeben haben ich wäre daran schuld obwohl es ein förmliches Entscheidungsschreiben ihres Unternehmens war . Sie würden jetzt alle 8 Monate mit Aufwandsentschädigung und Aktivierungsgebühren von meinem Konto abbuchen.

                                              Hoffe auf eine vernünftig Klärung ihres Hauses und würde mich auf eine schriftliche Stellungnahme ihrerseits freuen.

                                              was heißt Aufwandsentschädigung, weil Sky einen Fehler gemacht hat.....ich glaube es hackt.....

                                              • Re: Beschwerde Kundenservice
                                                Dorina N.

                                                Guten Morgen putzig77,

                                                dass diese Unannehmlichkeiten entstanden sind, tut mir leid. Ich schau mir dies gern einmal für Dich an, sendest Du mir einmal Deine Kundennummer in einer direkten Nachricht zu?

                                                Wie Du mich erreichst, wird Dir hier erklärt: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                                                Viele Grüße, Dorina

                                                • Re: Beschwerde Kundenservice
                                                  obiwan95

                                                  Ich habe das gleiche Problem ! Habe es sofort beim Kundenservice reklamiert,

                                                  4 Monate Gebühr wurde dann eingezogen Problem liegt immer noch vor

                                                  Noichmals reklamiert und darauf hingewiesen das mein Konto immer nicht in Ordnung ist!

                                                  Keine Antwort