4 Replies Latest reply on Jun 15, 2019 12:34 PM by Peter B.

    Vertrag nicht übertragbar?

    tommuc

      Liebe Skymitarbeiter,

       

      nachdem mein Vater verstorben ist wollten wir das vorhandene Skyabo auf meine Mutter umschreiben. Geht nicht hiess es, sie müsse kündigen und dann ein neues Abo abschliessen. Gesagt getan, es wurde gekündigt. Kündigungsbestätigung bekamen wir keine, stattdessen begann der Telefonterror. Bis zu 10x Tag wurde meine Mutter angerufen und heute dann der Höhepunkt. Ihr wurde eine Verlängerung des vorhandenen Abos aufgeschwätzt, auf den Namen meines Vaters?

       

      Ist das Usus bei Sky? Findet ihr das in Ordnung? Geht ihr so mit euren Kunden um? Über eine kompetente und ehrliche Antwort würde ich mich freuen.

        • Re: Vertrag nicht übertragbar?
          jonnycash

          Korrekt, Umschreibung ist seit der neuen Datenschutzverordnung nicht mehr möglich bei Sky.

          • Re: Vertrag nicht übertragbar?
            herbi100
            Ihr wurde eine Verlängerung des vorhandenen Abos aufgeschwätzt, auf den Namen meines Vaters?

            Wenn das Abo Deines Vaters aufgrund des Todesfall aus Kulanz gekündigt wurde

            und Ihr eine Sterbeurkunde an Sky geschickt habt,

            kann eigentlich nicht der Vertrag verlängert werden und kommen auch keine Rückholangebote.

             

            Ist das Usus bei Sky?

            Nein.

             

             

            Nur, wenn Ihr einfach normal gekündigt habt, kann das möglich sein.

            • Re: Vertrag nicht übertragbar?
              herbst

              Ja, die Telefonwerbung wird penetrant/agressiv betrieben. Daher die Einwilligung dieses Werbeweges sorgfältig überdenken, lässt sich leicht widerrufen, wenn man dem einmal zugestimmt hat.

               

              Widerruf und falls noch nicht erfolgt, die Sterbeurkunde senden an: service@sky.de

              • Re: Vertrag nicht übertragbar?
                Peter B.

                Hallo tommuc,

                erst ein mal mein herzliches Beileid für euren Verlust in der Familie.
                Ich kann mich für die darauffolgenden Missverständnisse und penetranten Verlängerungsversuche unsererseit nur entschuldigen. Da scheint ein Prozess nicht ganz richtig gelaufen zu sein. Ich würde dies gern genauer unter die Lupe nehmen und dafür sorgen, dass keine Anrufe mehr stattfinden und ihr eure Ruhe habt. Dazu benötige ich folgende Daten in einer privaten Nachricht: Kundennummer, Geburtsdatum und Anschrift.
                So kannst Du mir eine PN schicken: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                Liebe Grüße,
                Peter