4 Replies Latest reply on May 24, 2019 12:32 PM by Peter B.

    Mittlerweile 3 Kündigungsbestätigungen

    rene3008

      Hallo Community,

      ich habe folgendes Problem.

       

      Ich habe meinen Vertrag (Laufzeit bis 29.02.2020) ordnungsgemäß, Mitte Februar 2019, per email gekündigt.Mein Wortlaut "...hiermit kündige ich fristgerecht zum 29.02.2020"

       

      Daraufhin erhielt ich eine Kündigungsbestätigung von SKY mit Austrittsdatum zum 28.02.2019 (fälschlicherweise). Ok dachte ich, ein Jahr gespart.

      Sky buchte aber weiter den Beitrag ab. Dem widersprach ich, mit Nachweis der Kündigungsbestätigung zum 28.02.2019.

      Nun schickte SKY mir eine neue Kündigungsbestätigung zum 30.04.2019. OK dachte ich, Kompromisslösung, bezahle ich halt noch bis zum 30.04.2019.

      Wie erwarten buchte SKY jetzt wieder im Mai den Beitrag ab. Dem widersprach ich abermals, mit dem Nachweis der Kündigungsbestätigung zum 30.04.2019.

      Jetzt, im dritten Anlauf, kam die korrekte Kündigungsbestätigung zum 29.02.2020.

       

      Was sollte ich jetzt Eurer Meinung nach tun? Weiter zahlen, den Vorfall an den Anwalt abgeben oder vielleicht liest ja ein Mitarbeiter von SKY hier mit und es gibt eine Kompromisslösung!?

        • Re: Mittlerweile 3 Kündigungsbestätigungen
          onzlaught

          Sich die für sich selber angenehmste aussuchen und als einzig gültige/ richtige betrachten.

           

          Einem Moderator diese zusenden wenn er/sie sich meldet.

           

          Es sei denn Sky hat irgendeine zum Fehler erklärt, dann wird es komplexer.

          Aber meistens wird kommentarlos was neues verschickt.

           

          Den Anwalt könnte man auch dazuholen wenn Sky ein gerichtliches Mahnverfahren auslöst.

           

          Willst Du denn weiter Sky gucken?

          • Re: Mittlerweile 3 Kündigungsbestätigungen
            didi

            Sky wird endlich die Fehler der vorherigen Kündigungsbestätigungen bemerkt haben und hat dir jetzt eine korrekte Bestätigung mit dem richtigen Termin zugesandt.

            Kannst auch mal in deinem Kundencenter online nachsehen, welcher Termin dort vermerkt ist.

            Zur Sicherheit solltest du auf einen Moderator warten, der sich ansehen kann, was jetzt im Sky System als Kündigungstermin hinterlegt ist.

            • Re: Mittlerweile 3 Kündigungsbestätigungen
              tom75

              Eigentlich ist das relativ einfach ..... du hast zum 29.02.2020 gekündigt und somit ist (unabhängig von den anderen Schreiben) auch nur die Kündigungsbestätigung für dieses Datum gültig. Anders wäre es gelagert, wenn du "zum nächstmöglichen Termin" gekündigt hättest ....

              • Re: Mittlerweile 3 Kündigungsbestätigungen
                Peter B.

                Hi rene3008,

                danke, dass Du Dich bei uns in der Community meldest. Ich würde mir gern einmal die Korrespondenz und alle Vorgänge in der Datenbank zu diesem Sachverhalt anschauen. Erst dann kann ich Dir eine Lösung anbieten.

                Schicke mir dazu bitte eine private Nachricht mit Deiner Kundennummer, Deinem Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank.
                So kannst Du mir eine PN schicken: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                Liebe Grüße
                Peter