2 Replies Latest reply on May 19, 2019 10:28 AM by nikolausi71

    SkyQ Datenschutz

    nikolausi71

      Bekam vorgestern einen einen Anruf wegen Rückholangebot.

      Jetzt mal abgesehen davon, dass der Mitarbeiter nicht wusste dass ich schon zwei SkyQ Receiver und Zweitkarte habe, wollte der Knabe mir erst die Aufnahmesperre und EPG Einschränkungen erst mit dem Urheberrecht erklären und auf meinen Einwand, dass das offenbar nur ein SkyQ Problem ist, verwies er auf die Datenschutzgrundverordnung.

      Also aus Datenschutzgründen darf man mit dem SkyQ nichts aufnehmen und hat keinen EPG.

      Leute, bei allem was recht ist, aber um mich zu verarschen brauche ich Sky nicht.

       

      Schult eure Mitarbeiter besser und gebt ihnen bessere Ausreden an die Hand ehe ihr sie auf zukünftige Exkunden los lasst.

        • Re: SkyQ Datenschutz
          Georg K.

          Hallo nikolausi71,
          das Aufnehmen der Sender hat nichts mit dem Datenschutz zu tun. Welche Sender willst du genau aufnehmen? Auf welchen Programmplätzen liegen die Sender? Wie empfängst du Sky (falls du ein Kabelkunde bist, welchen Anbieter hast du?)?
          Mit Sky Q kannst du die privaten Sender in HD weder über Kabel noch über Satellit aufnehmen. Dies ist eine technische Limitierung des Sky Q Receivers und hängt mit der Art der Kanalverwaltung zusammen.
          Viele Grüße
          Georg

            • Re: SkyQ Datenschutz
              nikolausi71

              Dass das nichts mit Datenschutz zu tun hat, weiß ich auch. Der Mitarbeiter von Sky der mich angerufen hat weiß es nicht oder wurde ihm Humbug in die Unterlagen geschrieben.

               

              Ich empfange über den Anbieter Kabelplus in Österreich.

              Es geht überhaupt nicht um die Privatsender in HD, es geht um alle Nicht-Sky-Sender die vom Kabelanbieter so eingespeist werden, dass sie der SkyQ Receiver auf Programmplätzen über 1000 ablegt.

              Angefangen von ORF 1, 2, 3, ServusTV, über Arte, ARD, ZDF, usw.