38 Replies Latest reply on May 24, 2019 6:51 AM by tom_4004

    Sky erkennt meinen Widerspruch nicht an

    federweiser

      Hallo an die Gruppe. Ich habe ein Problem. habe mir den Sky Q Reciver bestellt. Dieser ist meiner Meinung nach unbrauchbar, weil unter anderem EPG nicht funktioniert. Deshalb also Retoure.

       

      Trotz fristgerechtem Widerspruch wird dieser von Sky nicht anerkannt. Tatsachen werden einfach verdreht. Das Gebaren ist wirklich eine absolute Katastrophe. Gibt es im Forum Menschen, die ähnliche Erfahrungen  gemacht haben?

       

      Trotz mehrfachen Telefonaten mit Verständnisvollen Sky Mitarbeitern kommt dann wieder ein unsigniertes Schreiben mit einer Ablehnung (Frist nicht eingehalten), die aber als Begründung falsche Tatsachen angibt.

       

      Habe den Reciever am 26.03.2019 erhalten und am 05.04. bei Hermes returniert. Jetzt wird permanent behauptet, ich hätte die Sky Go ?? Zugangsdaten bereits am 20.03.2019 erhalten. Dies ist definitiv nicht so. Diese habe ich bis heute nicht erhalten.

       

      Die Retoure habe ich am 05.04.2019 bei Hermes abgegeben. Das Hermes den erst am 12.04 bei Sky abgibt ist ja nun wirklich nicht mein Problem. Es gilt das Datum des Poststempels.

      Dieses Gesetzt wird ebenfalls einfach von Sky Ignoriert. Auf meine letzte etwas deutlichere E-Mail wir einfach nicht geantwortet.

       

      Was soll ich machen? Jemand eine Idee?

       

      VG

       

      Federweiser

        • Re: Sky erkennt meinen Widerspruch nicht an
          adler

          warte auf einen Mod. evtl. kann er dir helfen....dauert aber 4 - 6 Tage, bis sich ein Mod. hier meldet...

          • Re: Sky erkennt meinen Widerspruch nicht an
            herbi100

            Sky zählt den beginn der Widerrufsfrist ab Abschluss,

            nicht, wenn der Receiver bei Dir ist.

             

            Was soll ich machen? Jemand eine Idee?

            E Mail an Geschäftsleitung

            Warten, bis sich ein Moderator bei Dir meldet

            (Beide Versuche keine Garantie auf Erfolg, da sie evtl. die Ansicht von Sky vertreten.)

             

            Notfalls Anwalt.

              • Re: Sky erkennt meinen Widerspruch nicht an
                klausi67

                herbi100 schrieb:

                 

                Sky zählt den beginn der Widerrufsfrist ab Abschluss,

                nicht, wenn der Receiver bei Dir ist.

                 

                Was soll ich machen? Jemand eine Idee?

                E Mail an Geschäftsleitung

                Warten, bis sich ein Moderator bei Dir meldet

                (Beide Versuche keine Garantie auf Erfolg, da sie evtl. die Ansicht von Sky vertreten.)

                 

                Notfalls Anwalt.

                was Sky zählt ist ja nicht Interessant er hat ein Receiver Abo abgeschlossen , dieser kann erst getestet werden wenn vor Ort ! Also auf einen Mod warten wenn der nicht Helfen will ab zum Anwalt.Hatte das hier im Forum auch schonmal Gelesen. Wäre ja noch schöner wenn man sie damit durch kommen lässt versenden sie demnächst alle Geräte erst nach 14 Tagen und sagen dann ..."Oh pech die Zeit ist schon abgelaufen..."

                  • Re: Sky erkennt meinen Widerspruch nicht an

                    Ganz so ist es nicht... Bei einem Recht auf Widerruf geht es nicht um den Test einer Sache, sondern um den Rücktritt von einem Vertrag, den man vielleicht nach längerem Nachdenken nicht abgeschlossen hätte.

                    Für nicht funktionierende Technik (wenn es denn um Dinge geht, die vorher versprochen wurden) gibt es die Gewährleistung.

                    Das der Widerruf häufig missbraucht wird, ist mir aber auch klar.


                    Folgende Dinge wären noch wichtig: wurde überhaupt formgerecht widerrufen? Die Formulierung „Widerruf“ ist erforderlich. Ob da das Wort „Widerspruch“ den gleichen Zweck erfüllt, kann ich nicht beurteilen. Genauso reicht das bloße Zurücksenden des Receivers allein nicht (mehr) dazu aus, den Widerruf kundzutun!

                    Und wann gab es die (schriftliche) Belehrung über das Widerrufsrecht?

                    Das Sky mit dem Zusenden der SkyGo Daten gerne die Frist zum Widerruf zu seinen Gunsten verschiebt ist bekannt. Ob das auch legal ist, müssen aber Juristen klären.

                      • Re: Sky erkennt meinen Widerspruch nicht an
                        federweiser

                        Hallo Berliner, danke für deine Rückmeldung.

                         

                        Die Widerrufsbelehrung wurde mit zusammen mit dem Reciever am 26.03.2019 übergeben. In dem Paket war auch ein Formular für dern Widerruf. In der Belehrung heißt es ja....." Wenn sie widerrufen möchten, legen Sie das ausgefüllte Formular dem Reciever bei und senden Sie alles innerhalb von 14 Tagen zurück". Genau so habe ich auch agiert. Von daher ist es mir ein Rätsel wieso jetzt Tatsachen verdreht werden. ich hoffe das sich bald ein Moderator meldet. Sky hat heute wieder abgebucht. Werde die Lastschrift zurückweisen, wenn das so weiter geht. 

                    • Re: Sky erkennt meinen Widerspruch nicht an
                      federweiser

                      Danke Herbi100

                    • Re: Sky erkennt meinen Widerspruch nicht an
                      herbi100
                      Zugangsdaten bereits am 20.03.2019 erhalten. Dies ist definitiv nicht so

                      Ja, dass ist der Streitpunkt,

                       

                      Sky behauptet Du hattest Sky Go,

                      Du behauptest Du hattest es nicht.

                        • Re: Sky erkennt meinen Widerspruch nicht an
                          federweiser

                          Bis heute habe ich keine Sky Go zugangsdaten erhalten. In welcher Form bekommt man die Normalerweise? Per Mail oder Post? Grundsätzöich aber spielt das meiner Meinung nach keine Rolle, da ich einen Reciever bestellt habe und kein Digitales Abo, oder?

                        • Re: Sky erkennt meinen Widerspruch nicht an
                          herbst

                          Die Widerrufsfrist beginnt nicht mit Sky Go (da beginnt die Berechnung), sondern mit dem Bestelldatum.

                           

                          Letzte Eskalationsstufe ist die Geschäftsleitung, aber lass erst mal einen Moderator schauen.

                          • Re: Sky erkennt meinen Widerspruch nicht an
                            adler

                            habe dir per PN geantwortet...

                            • Re: Sky erkennt meinen Widerspruch nicht an
                              herbst

                              herbi100 schrieb:

                              Zugangsdaten bereits am 20.03.2019 erhalten. Dies ist definitiv nicht so

                              Ja, dass ist der Streitpunkt,

                               

                              Sky behauptet Du hattest Sky Go,

                              Du behauptest Du hattest es nicht.

                              Das ist für einen Widerruf vollkommen unwichtig!

                              • Re: Sky erkennt meinen Widerspruch nicht an
                                tom_4004

                                NUR falls sich kein Admin, Mod oder ein offizieller von Sky meldet:


                                Widerrufsfrist bei Verbraucherverträgen: Die Widerrufsfrist beträgt gemäß § 355 BGB 14 Tage. Innerhalb dieser Frist kann der Vertrag schriftlich widerrufen werden. Diese Frist gilt aber nur, wenn der Verkäufer im Vertrag über das Widerrufsrechtund die damit verbundene Frist belehrt hat. Die Widerrufbelehrung kam mit dem Receiver. Fein.

                                 

                                Um wirksam zu werden, muss der Widerruf innerhalb der Widerrufsfrist ausgeübt werden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die Absendung des Widerrufs vor Fristablauf. Also nicht der Eingang bei Sky. Die Widerrufsfrist beträgt einheitlich 14 Tage und beginnt frühestens, wenn der Verbraucher eine wirksame Widerrufsbelehrung erhalten hat, im Fernabsatz laut § 356 Abs. 2 BGB jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Da Du die Bestellung per Telefon, Webseite oder Mail durchgeführt hast, und nicht an Deiner Haustüre oder in einem Geschäft, gilt für Dich das Fernabsatzgesetz (FernAbsG). Daher § 356 Abs. 2 BGB.


                                Hast Du den Beleg von Hermes? Bestimmt.

                                Dann würde ich ein Schreiben in Word aufsetzen, einen normalen vernünftigen Tonfall verwenden, dem Unternehmen die Fakten nennen, dass Du Dich an die Bedingungen und Fristen gehalten hast, und dass Du mit diesem Schreiben um Bestätigung des fristgerechten Widerrufs und Rücknahme von Forderungen sowie Abbuchungen bittest. Ausserdem würde ich um Kontaktdaten eines verantwrtlichen Mitarbeiters der Kundenbetreuung bitten, falls deiner Bitte nicht entsprochen wird, damit Du eventuelle weitere Schritte einleiten kannst.

                                Den Beleg scannt Du, und bettest das Foto in den Brief ein. Dann machst Du Dir noch die Mühe, das zu drucken und an den Service zu faxen. Vor Gericht gilt ein Fax immer - eine Mail wird schwierig. Vermutlich wird das Unternehmen merken, dass Du Deine Rechte und die richtigen Methoden kennst, und sachlich antworten.


                                (nein, ich bin kein Admin, Mod oder Sky Mitarbeiter, auch kein Volljurist)


                                Viel Erfolg


                                • Re: Sky erkennt meinen Widerspruch nicht an
                                  ocin

                                  ist es nicht so das der Widerruf zu spät eingeganngen ist, wenn du den Receiver mit der Belehrung am 26.03 erhalten hast, der Receiver aber erst am 12.04. bei Sky einganngen ist denn ist die Widerruffrist überschritten. Hast du Sky den Widerruf denn noch anders zukommen lassen als im Paket mit der Hardware?

                                  Zählt beim widerruf nicht der zeitpungt des Eingangs bei Sky?

                                  • Re: Sky erkennt meinen Widerspruch nicht an
                                    Cornelia N.

                                    Hallo Federweiser,

                                     

                                    entschuldige die verzögerte Rückmeldung.

                                     

                                    Gern prüfe ich Deinen Fall. Sende mir bitte Deine Kundennummer in einer Privatnachricht zu. Nenne mir außerdem zum Datenabgleich Dein Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank. Falls Du keine angegeben hast, teile mir Deine vollständige Adresse mit.

                                     

                                    Hier erfährst Du, wie Du mich direkt anschreibst: Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

                                     

                                    Viele Grüße, Conny