0 Replies Latest reply on Apr 28, 2019 1:24 PM by hofi59

    PIN- EINGABE langsam lästig!

    hofi59

      Hallo,

      ich habe seit Februar dieses Jahres SKY Q, Netflix und Sky in einem Paket.

      Allgemein bin ja zufrieden mit der Grundidee.

      ABER: Das ständige Eingeben der Jugendschutz-PIN wird mehr und mehr lästig.

      Ich lebe allein und somit ist schon so für mich diese Eingabe überflüssig.

      Sicherlich wird es technisch schwierig, Individualeinstellungen Software technisch in den Einstellungen des Receivers zu implementieren.

      Aber nicht unmöglich.

      Weiterhin bin ich enttäuscht, dass Sky 1 Werbung mitten in den Serien platziert.

      Und bei den normalen Sendern wie Fox, Universal etc. Werbung zwischen jede Folge einer Serie oder einem Film kommt.

      Das ist bei Netflix (noch) nicht. Da kann man wirklich mal einen sogenannten Filmmarathon am Wochenende und Sauwetter genießen.

      In einer Diskussion im Hilfecenter habe ich eine Antwort zu diesem Thema PIN Eingabe gelesen, In der der SKY Mitarbeiter schreibt, dass die ständige Eingabe ab 20:00 Uhr entfällt. Das ist sicher ein Pluspunkt. Nur die nervige Werbung bleibt.

      In Zeiten von „PREMIERE“ gab es absolut keine Werbung. Außer der Eigenwerbung.

      Jetzt bezahle ich für SKY und bezahle auch noch die Werbung.

      Das ganze SKY - Programm überzeugt mich sowieso nicht. Ich habe zwar das Minimal Angebot von SKY Q. Und das Angebot ist einfach mies.

      Allein auf 2 Sendern läuft zum Beispiel fast parallel NAVY CIS.

      Dann werden die Folgen laufend wiederholt. Morgens, am Vormittag, am Abend und in der Nacht.

       

      Mein Abo wird ganz bestimmt im nächsten Jahr im Februar enden.

      Sicherheitshalber werde ich sehr sehr zeitig die Kündigung an SKY schicken. Und natürlich auf eine schriftliche Bestätigung bestehen.

      Es wäre mehr als ärgerlich, wenn ich das versäume und ich noch ein Jahr für so ein Angebot Geld verschwende.