11 Replies Latest reply on Apr 27, 2019 11:26 AM by dkdk

    Falsche Abrechnung, falsche Antwort, Service unterirdisch

    dkdk

      Hallo,

       

      ich versuche jetzt hier mal mein Glück... Vielleicht kann ein Mod helfen?

       

      Am 08.03. buchte ich das per Mail erhaltene Angebot:

      "Mach' es wie Deadpool und komm' zurück! Sichere dir alle Filme und Serien zum super-Superheldenpreis von € 9,99* einmalig bis Ende April."

       

      Die anschließende Bestätigung per Mail lautete:

      "Du schaust bis Ende April Cinema und Entertainment und zahlst dafür € 9,99 einmalig. Danach zahlst du € 9,99 mtl. für das Cinema Ticket. Das Entertainment Ticket läuft automatisch aus."


      Abgebucht Anfang April wurden dann aber € 17,65. Der vereinbarte Pauschalpreis wurde als Monatspreis abgerechnet und der März anteilig mit verrechnet.


      Am 05.04. meldete ich mich über das Kontaktformular von Sky Ticket und machte auf den Fehler aufmerksam.


      Was dann kam, entbehrt jeglichem Respekt vor den Kunden. Es kam nämlich GAR NICHTS. Außer eine automatischen Eingangsbestätigung, dass  wegen erhöhtem Aufkommen von Anfragen die Antwort bis zu 7 Tagen dauern könne. Das steht ja immer und regelmäßig in diesen Mails und auch das ist eine Unverfrorenheit.

      Wenn das Personal nicht ausreicht, muss man es aufstocken und nicht Kosten auf dem Rücken der Kunden sparen.

      Sei es drum.

       

      Ich hatte dann mehrfach per Mail an service@sky geschrieben und erinnert. Die 7 Tage waren längst rum. Trotzdem keine Antwort.

       

      Heute! 13 Tage nach meiner ersten Anfrage, erhielt ich diese Hammer-Antwort:

       

      "vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir verstehen Ihren Ärger und bedauern die entstandenen Unannehmlichkeiten.

       

      Sie haben Ihr Sky Ticket während eines laufenden Monats umgestellt. Da die Abbuchung am Monatsanfang erfolgt, wurden zunächst die Gebühren wie zuvor berechnet. Durch die Vertragsumstellung am 8. März 2019 zahlen Sie höhere Monatsbeiträge erst anteilig ab diesem Datum.

       

      Da Sie sich für noch mehr besseres Fernsehen entschieden haben, wurde die Differenz in Höhe von 7,66 Euro gemeinsam mit der monatlichen Gebühr von 9,99 Euro zu Beginn des Folgemonats abgebucht. Dadurch erfolgte eine Abbuchung von 17,65 Euro von Ihrem Konto.

       

      Wir möchten Sie nicht als Kunden verlieren. Gern würden wir von Ihnen erfahren, was Sie von Sky erwarten. Rufen Sie uns dazu bitte an. Wir sind zwischen 8 und 22 Uhr täglich unter 089 99727900 für Sie da.

       

      Wir wünschen Ihnen ein angenehmes Wochenende."


      Verstehe ich hier etwas falsch? Oder geht die Antwort überhaupt nicht auf das eigentliche Problem ein? Mein vorheriges Abo war bereits per 28.02. beendet und es wurde nichts "umgestellt".

       

      So inkompetent kann man doch bitte nicht sein? Oder ist das eine Antwort des Bots/KI?


      Vielen Dank für Eure Aufmersamkeit und schöne Ostertage. :-)

        This content has been marked as final.  Show 11 replies