2 Replies Latest reply on Mar 17, 2019 3:43 PM by spacefox

    Kunde zweiter Klasse als "Nicht-Sky Q-Kunde"

    spacefox

      Ich muss es mal loswerden:

       

      Immer mehr ärgert es mich, dass man als Kunde, der kein Sky Q hat, ein Kunde zweiter Klasse ist!

       

      Beispiele:

      Sky Go kann auf 4 Geräten gleichzeitig benutzt werden. Ohne Sky Q braucht man Sky Go Extra um es auf 2 Geräten zu sehen (Brauchte man seltsamerweise kurze Zeit nicht, als Sky Q neu war...).

       

      Als Sky Q Kunde kann man sich Sport Highlights ansehen, was man mit dem normalen Sky on Demand nicht kann...

       

      Sender fallen weg (z. B. Sky Arts, der dann nur noch über eine App gesehen werden kann!) Dann sollte man Sky Go wenigstens endlich Chromecast-fähig machen! Wahrscheinlich werden in Zukunft noch weitere Sender wegfallen...

       

      Das tollste daran ist dass ich ja durchaus dazu bereit wäre einen Aufpreis für Sky Q zu zahlen (ich habe es zweimal mit einem Sky-Q- Austauschgerät probiert). Aber da ich eine Wohnung in einem Haus mit einer Sat-Kopfstation habe (das heißt, es handelt sich im Endeffekt um eine private Kabelanlage), kann ich Sky Q nicht nutzten! Für den Sky + Receiver reichen meine Empfangswerte seltsamerweise aus, damit ich alle Sender, außer ein paar Ausnahmen, empfangen kann.

       

      Trotzdem muss ich mir dauernd Werbung für Sky Q ansehen. Das beste Sky und so weiter und ob ich nicht doch wechseln will... Natürlich muss man zugeben, dass man die ach so tollen Apps auf dem Sky Q-Receiver nicht unbedingt braucht, da diese sowieso auf jedem Smart TV zu finden sind (ARD, ZDF, ARTE, Netflix und ich habe sogar Prime und DAZN).

       

      Es ist allerdings sehr kundenunfreundlich und eigentlich eine Unverschämtheit, dass ich nur wegen der Sat-Anlage, die in meiner Wohnanlage verbaut ist, die tollen Sky Neuerungen nicht nutzen kann. Beim Sky.Kundenservice habe ich auch schon mehrmals gehört, dass ich dann mit der Hausverwaltung sprechen sollte. Leider wird hier keine andere Sat-Anlage eingebaut und ich darf auch keine eigene an mein Fenster montieren...

       

      Wenn man so tolle Neuerungen einführt, sollten diese für alle Sky-Kunden anwendbar sein!

       

      Es bleibt nur zu hoffen, dass hierzu nochmal ein Update gibt, das Sky-Kunden mit einer privaten Kabelanlage auch Sky Q nutzen können oder das wie in Österreich Sky X eingeführt wird, denn meine Internetleitung ist gut genug...

       

      Ich hoffe auch auf eine Anwort von einem Moderator von Sky!

       

      Danke.