7 Replies Latest reply on Mar 9, 2019 2:00 PM by frankieboy

    Unwort Teil 2

    aidaperla2019

      Hallo wie versprochen heute der Teil 2 vom Sky Q Receiver  tausch wie schon erwähnt 3mal Sky Q Receiver und einmal Festplatte das seit 08.02.2019. Am 08.03. kam ein Vertragstechniker über Sky bestellt.Zuerst würde die Satanlage geprüft und das Signal gemessen alles okay nur das Signal sei zu stark für den Sky Q Receiver dadurch könnte er manchmal spinnen ist mir unerklärlich die Aussage wenn das stimmt denn gibt es nur Schrott  bei Sky ( Technik)es wurde deswegen ein Dämpfungsglied zwischen Kabel und Receiver eingebaut.Der Monteur nam sein Telefon um bei seiner Firma anzurufen RFN.Magdeburg an von dort wurden 4 Zahlen durchgegeben diese Zahlen wurden auf der Fernbedienung vom Receiver eingegeben und es funktioniert wieder alles,sehr komisch die Aktion, also war es ein techn. Problem  und nicht mein Verschulden. Dafür soll ich 110€ Bezahlen was ich natürlich per E-Mail abgelehnt. Schönes Wochenende.

        • Re: Unwort Teil 2
          john.43

          und gab es schon eine Reaktion auf deine e mel

          • Re: Unwort Teil 2
            jimgordon

            Satzzeichen, nicht so dein Ding?

            Sorry, aber das ist echt schwer zu lesen

            • Re: Unwort Teil 2
              jimgordon

              Du hast doch sicher was unterschrieben, beim Hausbesuch des Technikers. Was stand da drauf zur Ursache? Das ist entscheidend und wenn Du da was anerkannt hast, mit deiner Unterschrift, dann wird das echt schwierig für dich.

              • Re: Unwort Teil 2
                herbi100
                alles okay nur das Signal sei zu stark für den Sky Q Receiver dadurch könnte er manchmal spinnen

                Ja, dass gibt es auch bei anderen Receivern, kann also der Grund sein.

                 

                 

                sehr komisch die Aktion, also war es ein techn. Problem  und nicht mein Verschulden

                Kann man aus deiner Sicht so sehen, das zu starke Signal kam aber von Deiner Empfangsanlage,

                evtl. sieht das Unternehmen da "Dein Verschulden".

                 

                Dafür soll ich 110€ Bezahlen was ich natürlich per E-Mail abgelehnt

                Das kannst Du natürlich, schreib mal wie es ausgegangen ist.

                 

                Liegt ein zu starkes Antennensignal an, kann es zu einem "Übersteuern" des SAT-Receivers kommen. In diesen Fällen kann der Einsatz eines Dämpfungsreglers angebracht sein.

                • Re: Unwort Teil 2
                  hanzfranz

                  Wirst die Kosten wohl tragen müssen. Die 4 Zahlen werden für die Kopplung der FB zum TV gewesen sein. Der Q Rec. gewährleistet den problemlosen Empfang an SAT Anlagen nach DIN Norm. Wenn nun deine SAT Anlage nicht der DIN entspricht, weil se zu viel Dampf hat, liegt dein Empfangsproblem an deiner SAT Anlage.

                    • Re: Unwort Teil 2
                      frankieboy

                      Dazu müsste der Techniker erst mal das Messprotokol mit den Messwerten vorlegen. Sonst kann man ja nicht prüfen, ob die Messwerte innerhalb oder außerhalb der Norm liegen.

                    • Re: Unwort Teil 2
                      herbst

                      aidaperla2019 schrieb:

                       

                      Der Monteur nam sein Telefon um bei seiner Firma anzurufen RFN.Magdeburg an von dort wurden 4 Zahlen durchgegeben diese Zahlen wurden auf der Fernbedienung vom Receiver eingegeben und es funktioniert wieder alles,sehr komisch die Aktion

                      Hast du dir die Ziffern aufgeschrieben?