8 Replies Latest reply on Mar 1, 2019 10:00 AM by jimgordon

    Vertragsverlängerung

    donnerkeil69

      Hallo,

       

      hatte gestern ein Gespräch mit der SKY Hotline zum Thema Vertragsverlängerung.

       

      Als ich die Dame fragte, ob Sie mir das Angebot auch schriftlich geben kann, sagte Sie, dass das nicht möglich ist.

      Ich könnte ja den Vertrag den ich jetzt am Telefon schließe innerhalb von 14 Tagen widerrufen.

       

      Nun ist das Forum ja voll von Themen zum Thema Vertragsverlängerung und von Versprechen am Telefon, die es dann angeblich nie gab.

       

      Warum tut sich den Sky so schwer mit schriftlichen Angeboten?

       

      Donnerkeil

        • Re: Vertragsverlängerung
          herbst

          Schriftliche Angebote versendet Sky nur, wenn die Werbeerlaubnis für Post/Email erteilt wurde.

            • Re: Vertragsverlängerung
              gammoncrack

              Das kenne ich aber genau so.

               

              Ich wollte auch nicht zustimmen, sondern bat um die schriftliche Übermittlung dieses Angebotes. Das wurde zwar zugesagt, aber ich habe nie etwas bekommen.

               

              Und das hat doch mit einem Werbeverbot überhaupt nichts tun, sondern ist ausschließlich ein Thema zu Vertragsangelegenheiten.

               

              Nach Deiner Meinung dürfte Sky ja mir ja auch dann keine Bestätigung schicken, wenn ich dem Angebot mündlich zustimme.

                • Re: Vertragsverlängerung
                  herbst

                  Eine Bestätigung ist keine Werbung.

                  Telefonwerbung kann natürlich nicht in schriftliche Werbung umgewandelt werden. Jeder Vertriebsweg hat seine eigenen Angebote (Post, Email, Web, Inbound, Outbound).

                  • Re: Vertragsverlängerung
                    jimgordon

                    gammoncrack schrieb:

                     

                    Das kenne ich aber genau so.

                     

                    Ich wollte auch nicht zustimmen, sondern bat um die schriftliche Übermittlung dieses Angebotes. Das wurde zwar zugesagt, aber ich habe nie etwas bekommen.

                     

                    Und das hat doch mit einem Werbeverbot überhaupt nichts tun, sondern ist ausschließlich ein Thema zu Vertragsangelegenheiten.

                     

                    Nach Deiner Meinung dürfte Sky ja mir ja auch dann keine Bestätigung schicken, wenn ich dem Angebot mündlich zustimme.

                    Eine Vertragsbestätigung ist ja keine Werbung, wie der name Vertragsbestätigung ja eigentlich schon sagt. Manchmal weiß ich echt nicht, was ich zu solchen Beiträgen sagen soll...