1 2 3 Start Previous Next End 153 Replies Latest reply on Apr 7, 2019 2:44 PM by digo

    Sky und ihre Inkasso praktiken

    maxel74

      Moin auch,

      Ich habe heute Post von einem Inkasso Büro bekommen. Weil ich angeblich meinen Leihreciever nicht zurückgesendet hätte.

      Ich habe es aber definitiv getan. Nur hebe ich den ollen Beleg nicht monatelang auf! Wer macht das schon? Jedenfalls war es das jetzt für mich bei sky. So geht man nicht mit mir um. Und in der Sky Hotline bekommt man keine Auskunft, die können nur Verträge verlängern!

      Das ärgert mich masslos! Ich werde gleich "Werbung" für Sky bei Facebook machen! Tschüss sky

        • 1. Re: Sky und ihre Inkasso praktiken
          gammoncrack

          Schade. Wer häufig in dieses Forum guckt, fertigt von allem, was Sky betrifft, ein Foto an und archiviert das am PC, natürlich mit einem Backup.

          • 2. Re: Sky und ihre Inkasso praktiken
            maxel74

            Das stimmt wohl leider. Bin langjähriger Kunde, bzw demnächst gewesen.

            Der ganze Kundenbereich ist immer schlechter geworden. Insbesonders die Kontaktaufnahme.... Versuche Mal einen richtigen Ansprechpartner zu bekommen, der dann auch noch verständlich deutsch spricht.

            • 3. Re: Sky und ihre Inkasso praktiken
              herbst

              Schreib doch mit einem Moderator, die können deutsch und englisch.

              • 4. Re: Sky und ihre Inkasso praktiken
                muhusch

                Wenn du Glück hast, taucht die Hardware später wieder auf. Warte auf einen Mod, der kann sich das mal anschauen. Sky hat sein System einfach nicht im Griff und auch kein Interesse dran, zu verbessern, weil das Geld kostet, was sie nicht mehr haben für den deutschsprachigen Bereich. Eigentlich ist die Sache schon gelaufen, wenn das Inkasso vor der Tür steht, aber vielleicht hast du ja Glück. Ohne Sendebeleg sieht es leider schon jetzt schlecht für dich aus.

                • 5. Re: Sky und ihre Inkasso praktiken
                  gammoncrack

                  Das mit der Kontaktaufnahme ist wirklich so. Die klappt nur, wenn man einen Vertrag abschließen will. Bei allen anderen Themen funktioniert das nicht. Ich habe vor 2 Monaten eine Email an Sky geschickt. Ich rechne mit einer Antwort in der nächsten Legislaturperiode.

                  • 6. Re: Sky und ihre Inkasso praktiken
                    muhusch

                    .....oder spätestens, wenn der BER fertig und in Betrieb ist

                    • 7. Re: Sky und ihre Inkasso praktiken
                      maxel74

                      Mich macht das wütend, weil ich es ja persönlich erledigt habe. Ich habe noch nie etwas mit Inkasso usw zu tun gehabt. Ich bin dabei ja noch Kunde bei dem Laden, so geht das doch nicht!

                      Das ist doch auch Betrug, die Ware ist ja irgendwo und die kassieren doppelt!

                      • 8. Re: Sky und ihre Inkasso praktiken
                        digo

                        Also Belege solltest du schon länger aufheben. Egal!

                        Es ist eine erhebliche Anhäufung der gleichen Sachverhalte zu erkennen.

                        Auf jeden Fall schriftlich widersprechen mit der Angabe des Rücksendedatums.

                        Wenn du das Datum auch nicht mehr kennst schreibst du Woche oder Monat.

                        Hattest du eine Mahnung erhalten oder von selbst die Rücksendung veranlasst!

                        Ablaufdatum und ca. Rücksendung...? ca.?

                        Ein Moderator kann den Eingang eventuell noch bestätigen.

                        • 9. Re: Sky und ihre Inkasso praktiken
                          gammoncrack

                          Ich schrieb aber doch nächste und nicht übernächste...

                          • 10. Re: Sky und ihre Inkasso praktiken
                            maxel74

                            Lernen durch Schmerz....  Werde das wohl jetzt immer mit dem Smartphone abfotografieren.

                            Mit dem inkasso kann man nicht verhandeln, die verdienen ihre Kohle damit. Sky kann ich nicht erreichen. Will keinen gerichtsvollzieher  vor der Tür oder schufa eintrag!

                            • 11. Re: Sky und ihre Inkasso praktiken
                              digo

                              Ok! Du musst aber reagieren und schreiben, nicht verhandeln.

                              An Inkasso und SKY...

                              Hattest du eine Mahnung?

                              Sei mal ganz freundlich und bitte einen Moderator um Überprüfung.

                              • 12. Re: Sky und ihre Inkasso praktiken
                                maxel74

                                Guten Morgen,

                                 

                                Das ist gar nicht so leicht Sky zu schreiben        erstmal eine eine Adresse finden... Aber geschafft! Anscheinend möchte Sky zur Zeit keine kundenbetreung! Nur neukunden! Jetzt werde ich nach mehreren Jahren ex Kunde.

                                Inkasso verlangt den Beleg, da habe ich angerufen. Die agieren im Auftrag von Sky. Und Sky erhalte ich nur die Kundenaquise .

                                • 13. Re: Sky und ihre Inkasso praktiken

                                  In der Regel sollte man Belege 10 Jahre aufbewahren! Bei Versandquittungen ist das nicht unbedingt notwendig, wenn du eine schriftliche Eingangsbestätigung des Empfängers erhalten hast.

                                  Was ist denn, wenn das Paket wirklich verschollen ist? Dann müsstest du eine Sendungsverfolgung beauftragen!

                                   

                                  Mich wundert nur, dass in den meisten Fällen hier, in denen es um nicht angekommene Pakete geht, komischer Weise immer gleich auch der Versandbeleg fehlt... Gut, irgendwo müssen ja auch die ganzen eBay Receiver herkommen. Aber bei dir ist es „natürlich“ sicher etwas anderes.

                                  • 14. Re: Sky und ihre Inkasso praktiken
                                    maxel74

                                    Im Nachhinein ist man immer schlauer. Ich habe bisher noch nie Probleme mit Sendungen gehabt, insofern habe ich mir keine Gedanken gemacht. Ich habe auch die Inkasso Förderung beglichen, um keine Probleme zu bekommen. Es tut mir auch nicht weh. Aber es bedeutet das ich die längste Zeit Kunde gewesen bin und auch nach "aussen" nicht die beste aMeinung gegenüber SKY vertrete.

                                     

                                    Ich gebe dir natürlich Recht, dass ich dir Quittung hätte aufheben soll. Es stimmt auch das es viele gibt die Schmuh machen.

                                    1 2 3 Start Previous Next End