37 Replies Latest reply on Jan 17, 2019 3:58 PM by bridget8888

    Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen

    laluliluna

      Ich fühl mich echt verarscht.

       

      Hatte am 14.01.2019 ein Anruf von Sky. Da meine 2 Receiver schon Recht alt sind kann ich jetzt das neue Sky Q haben und oben drauf noch Netflix. Ohne Mehrkosten.

       

      Mein Vertrag wird 2 Jahre verlängert. Ich bekomme 2 neue Reciver. Meine gespeicherten Filme werden von der Technik vorinstalliert und gehen nicht verloren.

       

      Ich muß nur den Versand und einmalig Aktivierungsgebühr bezahlen und wie schon gesagt die Vertragslaufzeit verlängert sich.

       

      Heute kam ein Reciver und nach Rücksprache mit Sky würde mir erklärt...

       

      Für den 2. Reciver müsste ich bezahlen. Netflix ist bei meinem Vertrag nicht kostenlos dabei. Alles was auf meinen Festplatten ist, ist bei Anschluss des neuen Recivers weg.

       

      Ich soll einen Widerruf per Mail schreiben. Auf keinen Fall schriftlich mit ins Paket legen.

       

      Dann musste ich nochmal anrufen Sky on Demond hat nicht mehr funktioniert.

       

      Der Mitarbeiter sagte mir er richtet es mir wieder ein. Geht jetzt auch wieder. Nur soll ich auf jeden Fall schriftlich Widerrufen.

       

      Also jeder erzählt was anderes.

       

      Ich hab den Ärger. Die Arbeit. Die Kosten.

       

      Ist das jetzt Verkaufsdruck der Sky Mitarbeiter. Absicht, oder schlecht geschultes Personal?

       

      Bin stinkt Sauer.....

        • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
          dixi10

          Wenn Du hier viele Beitrage von Kunden kennen würdest. weißt Du, dass das  bei Sky gängige Praxis ist.

          • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
            bridget8888

            mail an service@sky.de schreiben. Die automatische Antwortmail speichern.

            W-Bearbeitung ca 5 Wochen.

             

            Manche CCAs versprechen das Blaue vom Himmel. Und dann kommt die Auftragsbestätigung ....

             

            sky billigt dieses Vorgehen wie es scheint. Denn die Beschwerden über dieses Vorgehen gibt es schon lange. Wenn es sich um einzelne schwarze Schafe handeln würde, wäre es schon abgestellt. Es muss bestimmt abgezeichnet werden, wer einen Vertrag gemacht hat. Somit ist es im Nachhinein nachvollziehbar und könnte geahndet werden.

              • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                hanzfranz

                Ist leider nicht immer nachzuvollziehen, wer den Bock geschossen hat. Outbound Center z.B. haben nen Adresspool, welcher abtelefoniert wird. Bei Erfolg geht dieser dann teilweise in ein  Backoffice zur Eingaben. Dann ist für SKY nur der Mitarbeiter zu sehen welcher den Vertrag eingegeben hat, nicht der der am Telefon Mist erzählt hat

                  • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                    herbst

                    hanzfranz schrieb:

                     

                    Ist leider nicht immer nachzuvollziehen, wer den Bock geschossen hat. Outbound Center z.B. haben nen Adresspool, welcher abtelefoniert wird. Bei Erfolg geht dieser dann teilweise in ein  Backoffice zur Eingaben. Dann ist für SKY nur der Mitarbeiter zu sehen welcher den Vertrag eingegeben hat, nicht der der am Telefon Mist erzählt hat

                    Ist diese Arbeitsteilung, wo alle Verantwortlichkeiten verloren gehen, extra so eingerichtet, um die Fruchtbarkeit der Böcke zu erhöhen?

                    • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                      didi

                      hanzfranz schrieb:

                       

                      Ist leider nicht immer nachzuvollziehen, wer den Bock geschossen hat. Outbound Center z.B. haben nen Adresspool, welcher abtelefoniert wird. Bei Erfolg geht dieser dann teilweise in ein  Backoffice zur Eingaben. Dann ist für SKY nur der Mitarbeiter zu sehen welcher den Vertrag eingegeben hat, nicht der der am Telefon Mist erzählt hat

                      Wenn ein Mitarbeiter am Telefon dem Kunden erzählt, dass er die Vertragskonditionen genau so eingibt, wie gerade abgesprochen,

                      hat er dann bereits gelogen, weil er dies in keinster Weise selbst erledigt?

                      Bei solch einer Arbeitsteilung sind dann Fehler eigentlich auch vorprogrammiert, da der Backoffice Mitarbeiter teilweise die Aufzeichnungen des Outbound Center MAs falsch interpretieren könnte!

                      Dann werden wir in nächster Zeit folgende Entschuldigungen zu hören bekommen:

                      "Bedauerlicherweise wurden die Aufzeichnungen unseres Mitarbeiters vom eingebenden Sachbearbeiter falsch interpretiert, bzw. konnten wegen schlechter Handschrift nicht korrekt gelesen werden. Dieser Fehler wird bestimmt.....wieder vorkommen!"

                        • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                          platinkundeama....

                          Das hohe Lied des netten Menschen der im digitalen Chaos einfach Fehler produziert

                           

                          Wenn man das übertreibt, kommt als Ergebnis eine Gesellschaft bei raus die zu blöde ist zu kommunizieren

                           

                          Ist irgendwann komplett unglaubwürdig, weil wir in vielen anderen Bereichen hoch komplex arbeiten können

                        • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                          bridget8888

                          diese Vorgehensweise würde auch erklären, wieso manche Kund*innen eine Fehler-Rückmeldung bekommen und ihr Vertrag nicht gebucht wird.

                      • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                        roi_danton

                        Antwort: JA

                         

                        Prinzip Drückerkolonne !!!

                         

                         

                        • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                          platinkundeama....

                          Meine gespeicherten Filme werden von der Technik vorinstalliert und gehen nicht verloren.

                          Alles was auf meinen Festplatten ist, ist bei Anschluss des neuen Recivers weg.

                          ----------------------------------------

                          War das Leihware oder eher wahrscheinlich, dein digitaler Besitz???





                            • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                              bridget8888

                              völlig egal. Die Sachen auf den Festplatten sind nicht zu retten.

                                • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                                  platinkundeama....

                                  Nö das is nicht egal wenn durch Absurditäten die du selbst ja auch wahrnimmst digitales Eigentum von Kunden

                                  zerstört wird...,  die Rückgabe nicht erfolgt oder was auch immer.

                                   

                                  Wem gehören die 27 Filme??? Nur als Beispiel!!!

                                   

                                  Antwort: völlig egal...

                                    • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                                      bridget8888

                                      ich habe aus gutem Grund kein Abo.

                                      Erstens: Leihreceiver, der nicht viel kann .

                                      Zweitens: ich möchte aufnehmen -manuell und auch soviel Zeit dafür haben wie ich will.

                                      Drittens: die Aufnahmen möchte ich behalten können.

                                       

                                      frag mich immer wieder, wie bei all diesen Einschränkungen jemand zufrieden sein kann.

                                      Dies Jahr ist das Streaming durch den Zwang zur "App" schwer beschädigt worden und jetzt noch diese Geschichte.

                                        • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                                          platinkundeama....

                                          Danke für deine qualitativ, enorm verbesserte Antwort, damit kann man arbeiten

                                           

                                          Zurück zur allgemeinen Hilfestellung..., was kann man jetzt empfehlen???

                                           

                                          Mein Vorschlag: Spezieller Widerspruch, indem deutlich darauf verwiesen wird, das diese Vertragskonditionen so nicht

                                          abgesprochen, angeboten waren..., schriftlich anmerken, das der Widerspruch in keinster Weise diese Konditionen bestätigt.

                                          Die unverzügliche Rückgabe des digitalen Eigentums verlangen!!!

                                           

                                          Wie sieht das aus..., wenn ich über sky store einen Film kaufe..., gehört der dann zu 100% mir???

                                           

                                          An die Quatschabteilung: Vielleicht kenne ich die Antwort ja

                                           

                                          Lieben Gruß

                                            • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                                              tom75

                                              platinkundeama.... schrieb:

                                               

                                              Die unverzügliche Rückgabe des digitalen Eigentums verlangen!!!

                                               

                                               

                                              Es gibt kein "digitales Eigentum" bei Aufnahmen oder Downloads! Eigentum kann nur an körperlichen Gegenständen, also z.B. an CDs, DVDs u.ä., entstehen.

                                               

                                              Wie sieht das aus..., wenn ich über sky store einen Film kaufe..., gehört der dann zu 100% mir???

                                               

                                               

                                              Nein (bzw. nur an der DVD/Blue-ray nicht aber am Download), weil wie oben beschrieben, Eigentum nur an körperlichen Gegenständen entsteht. Die Möglichkeit zum Download oder der Aufnahme/Speicherung digitaler Inhalte bedeutet nicht, dass dem Kunden Eigentum an dem Inhalt oder der Datei gewährt werden soll. Vielmehr kann der Verbraucher nur erwarten, dass ihm ein Nutzungsrecht eingeräumt wird, dessen konkrete Ausgestaltung der vertraglichen Vereinbarung unterliegt.

                                               

                                              Link folgt, wird aber dauern weil "moderiert" ...

                                                • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                                                  platinkundeama....

                                                  Tach Tom

                                                  Mach dir nicht unnötig Mühe, habe selbst etwas geguckt und war mal wieder überrascht von Unternehmer Schutzhausen

                                                   

                                                  Du hast vollkommen Recht, man müsste mal schauen ob das sprachlich so auch erklärt wird, das man ja vom Prinzip nur

                                                  ein digitales Nutzungsrecht kauft zb. im sky store.

                                                   

                                                  Ich hatte jetzt auch keine Lust dazu zu gucken welche Richtlinien gelten bei der Beendigung des Nutzungsrechts.

                                                   

                                                  Ich denke da oft einfach und zähle 1 und 1 zusammen..., der User hatte 24 Filme über sky store erworben im Wert von

                                                  sagen wir 111 Euro

                                                   

                                                  Wie kann dieses Nutzungsrecht beendet werden, welche Vorgaben sind zu beachten usw.

                                                   

                                                  Fragen über Fragen..., und man lernt nie aus

                                                   

                                                  Gruß

                                                    • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                                                      bridget8888

                                                      aus den AGB Store

                                                      5.1 Kauf

                                                      Hat der Kunde die Option Kauf" gewählt, stellt Sky den Inhalt auf folgende Art bereit:

                                                       

                                                      5.1.1 Digitaler Inhalt

                                                      5.1.1.1 Der Kunde kann den gekauften Inhalt über die zugelassenen Endgeräte von Sky oder geeignete eigene Endgeräte im Wege des Streaming nutzen. (Streaming ist dabei die Datenübermittlung ohne, dass eine dauerhafte Kopie auf dem Endgerät des Kunden erstellt wird). Die Möglichkeit den erworbenen Inhalt zu streamen gewährt Sky für eine Mindestdauer von zwei Jahren nach Abschluss des Vertrages und nach diesem Zeitraum solange der Inhalt im Sky Store verfügbar ist. Die Möglichkeit des Streamings setzt jederzeit ein bestehendes, nicht beendetes Sky-Abonnement im Sinne von § 1 dieser AGB voraus.

                                                       

                                                      5.1.1.2 Bei der Nutzung der Sky Store App über mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets kann der Kunde den erworbenen Inhalt auch zur dauerhaften Nutzung herunterladen (Download"). Unter "Download" ist die Speicherung zur späteren oder zeitgleich mit der Übertragung erfolgenden Nutzung auf einem von Sky zugelassenen mobilen Endgerät des Kunden (jeweils ein "Endgerät") zu verstehen. Der Download und die Wiedergabe sind nur über die von Sky zur Verfügung gestellte App möglich. Diese App ist unentgeltlich über den App-Store" von Apple (für iOS) und den Google Play Store" (für Android) abrufbar und muss vom Kunden auf seinem Endgerät installiert werden. Die Möglichkeit den erworbenen Inhalt herunterzuladen gewährt Sky für eine Mindestdauer von zwei Jahren nach Abschluss des Vertrages und nach diesem Zeitraum solange der Inhalt im Sky Store verfügbar ist. Die Nutzung der App setzt jederzeit ein bestehendes, nicht beendetes Sky-Abonnement im Sinne von § 1 dieser AGB voraus.

                                                       

                                                      5.1.1.3 Verliert Sky die Lizenzrechte für das Streaming und den Download des erworbenen Inhalts, ohne das Sky dies zu vertreten hat, ist Sky berechtigt die Zurverfügungstellung des erworbenen Inhalts über diese Nutzungsarten zu beenden. Der Erwerb der DVD/Blu-ray bleibt davon unberührt.

                                                       

                                                      5.1.2 DVD/Blu-ray

                                                      Nach Vertragsschluss übersendet Sky dem Kunden abhängig von der vertraglichen Vereinbarung entweder eine DVD oder eine Blu-ray an die hinterlegte Anschrift. Die Anschrift kann jederzeit im Sky Kundencenter geändert werden. Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von Sky.

                                                       

                                                      5.1.3 Die vertragliche Hauptleistung besteht in der Einräumung von Nutzungsrechten an einem urheberrechtlich geschützten Werk in digitaler Form und nicht in der Bereitstellung eines bestimmten physischen Trägermediums. Der Wert des physischen Datenträgers beträgt bei DVD oder Blu-ray zwei bis vier EUR.

                                                      • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                                                        bridget8888

                                                        du bekommst eine DVD oder BD und damit hast du dann  den Inhalt des Kauffilms dauerhaft auch wenn kein sky Vertrag mehr besteht oder die Lizenzen abgelaufen sind.

                                                    • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                                                      tom75
                                            • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                                              herbst

                                              Wenn du Lust hast, stelle deine Frage dem Geschäftsführer.

                                              • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                                                didi

                                                "Ist das jetzt Verkaufsdruck der Sky Mitarbeiter. Absicht, oder schlecht geschultes Personal?"

                                                 

                                                Alles trifft zu. Die inovativen Sky Q Receiver müssen unbedingt an den Mann/die Frau gebracht werden, weil erst ca. 1,5 Millionen davon im Umlauf sind. Also hat die Sky Geschäftsleitung vermutlich entsprechende Direktiven an die Mitarbeiter ausgegeben, diese Teile auf Teufel komm raus zu verramschen. Dass dann nicht immer ganz die Wahrheit erzählt wird, oder einiges weggelassen wird, kann schon mal passieren

                                                Vielleicht glauben die Mitarbeiter ja auch tatsächlich manchmal, was sie da dem Kunden erzählen. Dann sind sie entweder schlecht geschult oder sehr......unbedarft!

                                                • Re: Muss Callcenter egal wie Sky Q verkaufen
                                                  trollikatze

                                                  Hallo, mir ging es jetzt ähnlich.

                                                  Ich bekam ein Angebot als Platinkunde bei Sky Extra :" Wir schenken Ihnen Sky Q ohne Extrakosten"

                                                  Das habe ich wörtlich genommen und telefonisch bestellt,

                                                  Der Mitarbeiter hat mir das auch bestätigt.

                                                  Nun kam der Receiver . Im Paket meine neuen Vertragsdaten und siehe da mein Abopreis wurde um 10,00 Euro erhöht.

                                                  Ich hatte dann gleich angerufen und es wurde mir gesagt das es für mich nicht ohne Extrakosten ist weil ich schon ein rabattierten Vertrag habe ! Was nun ? Ich habe sicherheitshalber schon mal widerrufen.

                                                  Wann muss ich denn den Neuen Receiver zurückschicken? Wenn ich das sofort mache kann ich ja nicht mehr schauen da meine alte Karte mit Receiver deaktiviert ist.