6 Replies Latest reply on Jan 11, 2019 10:18 AM by hansk.

    Wo bleiben die mehrfach versprochenen Updates und wie ist die rechtliche Lage

    reissue

      So langsam macht sich SKY nicht nur unglaubwürdig, sondern auch noch lächerlich! Seit der Umstellung auf Sky Q werden Updates versprochen, die aber nicht kommen! Und das quasi ein Dreiviertel Jahr nun schon!

       

      Erst hieß es August, dann September und letztlich spätestens Dezember, wonach Punkte wie stromsparender Stand By Modus, Wiedereinführung des Videotextes oder auch das Aussetzen der Jugendschutz PIN abgehakt sein sollten. Jetzt haben wir Januar und SKY hat bisher weder abgeliefert, noch kommuniziert man irgendetwas! Die Servicemitarbeiter tun mir mittlerweile echt leid!

       

      Das es zu Schwierigkeiten in der Programmierung kommen kann bezweifle ich. Die Jugendschutz PIN deaktivieren geht in England schon seit einigen Monaten, wie man hier im Tutorial der Briten sehen kann, ist es auch möglich gleich den Jugendschutz auch für 24 Stunden und für Apps zu umgehen.

       

      Using Parental Settings on Sky Q - Sky Help - YouTube

       

      Die Frage ist aber nicht nur, wann die mehrfach versprochenen Updates nun endlich mal kommen, sondern wie auch die rechtliche Situation aussieht, gerade im Punkt stromsparender Stand By Modus! Da gibt es doch eine EU Richtlinie, die auch Sky verpflichtet, seine Receiver im Stromsparmodus anzubieten, dies aber seit der Umstellung auf SKY Q nicht mehr tut. Inwiefern kann man hier rechtlich auf Schadensersatz einklagen, oder einen Mangel einklagen? Gilt hier nicht auch eine mündliche Absprache als bindend? Die Aussagen wurden ja nicht nur von Servicemitarbeitern, sondern auch von der Geschäftsführung gemacht, die alle von den notwendige Updates bis zum Ende des Jahres 2018 gesprochen haben. Und bis heute tut sich nix! Das ist doch mittlerweile auch rechtlich eine Täuschung des Kundens, oder nicht?

       

      Eventuell ist ja hier ein Jurist im Forum, der hier mal aufklären kann!

        • Re: Wo bleiben die mehrfach versprochenen Updates und wie ist die rechtliche Lage
          boli74

          Ich finde diese 3 Punkte eigentlich völlig belanglos ...

          Der EPG ab 1000 ist das WICHTIGSTE zu fixen ...

           

          Vodafone plus Sky ist eigentlich PERFEKTION ... aber kein einziger Sender hat EPG oder Aufnahmefunktion!

           

          Videotext ... 80er

          Strom ... Ärgerlich

          Jugendschutzpin ... extrem nervend

          EPG ... SUBSTANTIELL !

          • Re: Wo bleiben die mehrfach versprochenen Updates und wie ist die rechtliche Lage
            onzlaught

            Die meisten Punkte sind für Sky keine Mängel sondern innovative Feature.

            Es ist ja schon strittig ob die Skyreceiver über die Darstellung der bezahlten Skysender/ oD Inhalte hinaus

            irgendetwas können "müssen".

            Da gibt es kein pauschale Antwort, muß immer im Einzelfall betrachtet werden.

             

            Wenn Du mitten im laufenden Vertrag durch das Update des +pro zum Q Dir wichtige Gerätefunktionen verloren hast,

            stze Sky in Kenntnis und verlange mit einer angemessenen First die Behebung der Mängel oder was

            Dir sonst vorschwebt. Nur muß man seine Wünsche klar formulieren und dann strikt weiterverfolgen,

            denn Sky fährt seine Schiene "...das ist keine Bug sondern ein Feature..." auch mit allem was sie haben.

            • Re: Wo bleiben die mehrfach versprochenen Updates und wie ist die rechtliche Lage
              ralfbecke

              Hallo,

              O.K. es ist schom ärgerlich, aber ich kann mich nicht erinnern, das Sky irgendwo offiziell versprochen hat was mit den Updates behoben wird.

              Zumindest kann ich mich nicht erinnern, dass es einen Rückzieher in Punkto Videotext gab.

              Ansonsten wurde schon einiges (nicht Alles) was in den Updates angekündigt wurde behoben. So z.B. das zumindest bei fast allen Sendern (ausser RTL Gruppe und Sender über Speicherplatz 1000) der EPG wieder da ist. Hier solte aber wirklich noch, speziell auch für die Kabelkunden (bin selber SAT Kunde) nachgebessert werden.

              Ein vernünftiger Energiesparmodus sollte schon wieder her, wurde aber bisher auch noch nie versprochen, statt dessen wird immer wieder auf die Einstellungen verwiesen.

              Das ger keine Updates kommen, kann man auch nicht sagen. 2 Updates sind im letzten Jahr zu den angegebenen Terminen ja gelaufen.

               

              Ansonsten gilt halt das was onzlaught gesagt hat. Das was Dir fehlt konkret und stichhaltig aufschreiben und dann direkt an Sky schicken mit der Forderung dieses in einer angemessenen Frist zu beheben und wenn das nicht erledigt wird, entsprechende Maßnahmen vornehmen.

               

              Gruß Ralf

              • Re: Wo bleiben die mehrfach versprochenen Updates und wie ist die rechtliche Lage
                hwwa

                Für mich persönlich ist sehr wichtig, dass die Merkliste wieder eingeführt wird. Die Regelung, die entspreichenden Filme oder Serien  anzuspielen, damit diese unter „Fortsetzen“ erscheinen, ist meines Erachtens völlig inakzeptabel. Auch die nach wie vor fehlenden Angaben hinsichtlich Jahr und Land bei VoD ist einfach nur schlecht.

                • Re: Wo bleiben die mehrfach versprochenen Updates und wie ist die rechtliche Lage
                  sonic28

                  Hallo an alle,

                   

                  schaut euch mal diesen Thread Das neue Sky Q - Wunsch Thread an. Dort könnt ihr sehen, was sich, seit Einführung der SkyQ Gerätesoftware, auf dem Sky eigenen UHD Receiver verändert hat, was man auch an meinem Beitrag Re: Das neue Sky Q - Wunsch Thread sehen kann. Dort sieht man auch, was vor der Aufspielung der SkyQ Gerätesoftware alles möglich war, als da noch die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und der Receiver sich demzufoge der Sky+ Pro Receceiver nannte.

                   

                  Gruß, Sonic28