1 Reply Latest reply on Jan 9, 2019 6:14 PM by Peter B.

    Vertragsverlängerung durch Telefon-Kundendienst - Kein Service

    alexa1177

      Nachdem unser Vertrag zum 30.11.2018 gekündigt war, haben wir rund 6 Wochen vorher bereits immer mal wieder telefonisch bzw. per Post Angebot für die Verlängerung bekommen; in einem der Telefonate war es eine sehr nette Dame, die mir empfohlen hat, doch evtl. das Kündigungsende abzuwarten, da dann eventuell noch bessere Angebote kommen könnten, das wollten wir eigentlich auch tun, oder zumindest dann selbst online buchen, da ja dann eine geringere Aktivierungsgebühr fällig ist.

      Ca. eine Woche später, also am 25.10.2018, haben wir wieder einen Anruf bekommen, diesmal von einer Call-Center-Mitarbeiterin, die schlecht gesprochen hat, total aufdringlich war und überhaupt nicht auf meinen Wunsch eingegangen ist, dass ich doch noch in Ruhe überlegen möchte, ob ich mein bisheriges Abo so weiterlaufen lassen möchte, oder ob ich auf Sky-Q wechseln will.

      Für mich war die Sache eigentlich erledigt, jedoch eine Woche später musste ich feststellen, dass wir schriftlich eine Bestätigung über die Abo-Verlängerung erhalten haben. Hat mich zwar total geärgert, aber ich habe es gleich widerrufen (also den beiliegenden Widerruf ausgefüllt und per E-Mail eingeschickt; da wir ja bereits in der Vergangenheit mehrmals die Info erhalten haben, dass Kündigungen schriftlich erfolgen müssen und telefonisch nicht ausreichend sind).

      Leider ging dieses total in die Hose, da mein Widerruf -angeblich- nicht bei Sky angekommen ist, habe ich aber erst zwei Wochen später erfahren, als ich mal wieder die Hotline angerufen habe - wieder mit einer Wartezeit von ca. 20 Minuten. Auch diesmal hatte ich wieder eine total nette Dame dran, die mir erklärte, es sei alles kein Problem, ich solle die E-Mail vom Widerruf nochmal so schicken, dass man sieht, wann diese ursprünglich gesendet wurde, dann würde dies geprüft und alles nimmt seinen "gewünschten" Verlauf. Vor allem während des Telefonats hatte ich eine Test-Mail gesendet und diese kam sofort an!

      Natürlich hat dieses wieder fast zwei Wochen gedauert und wir haben dann wieder erst per Post erfahren, dass unser Widerruf nicht angenommen wird, da er angeblich zu spät gesendet wurde!

      Also wieder die Hotline angerufen, diesmal mit einer Wartezeit von 30 Minuten; jetzt hatte ich eine jungen Herren dran, der jedoch auch nicht im mindesten auf meine Wünsche einging, also beendete ich das Gespräch, da irgendeine Einigung nicht zu erwarten war.

       

      Das Resultat - zwei Monate - nach der Vertragsverlängerung, wir haben zwar angeblich jetzt Sky-Q, aber IMMER NOCH keinen Sky-Q-Receiver erhalten und dies, obwohl uns dieses Abo von dieser ... DAME aufgezwungen wurde!

       

      Was soll ich jetzt tun????????????????????????????????