8 Replies Latest reply on Jan 2, 2019 10:44 AM by Benjamin M.

    Monatliche Gebühren nach Vertragsverlängerung falsch berechnet

    fireman85

      Hallo liebe Sky-Community,

       

      Habe dieses Problem hier schon oft gelesen. Nun hat es mich auch selber erwischt. Nach meiner Vertragsverlängerung im Herbst zu den gleichen Gebühren wie vor der Verlängerung wurde bei mir im Oktober bis jetzt ein fragwürdiger Betrag von 70,19€ berechnet, obwohl ich einen Paketpreis von 25,99€ monatlichen zu zahlen habe. Im Januar soll bei mir der Paketpreis für November + Dezember von jeweils 49,99€ abgebucht ( insgesamt 99,98€) abgebucht werden. Kann man da mit einem Sonderkündigungsrecht wieder rauskommen aus dem Vertrag? Da ja schon Vertragsbruch begangen wird, wenn falsche Beträge abgebucht werden .Es ist einfach ungeheirlichu, dass ein Unternehmen irgendwelche Beträge abbucht und eine Abrechnungsübersicht in im Sky-Konto bereitstellt, wo einem wirklich der Durchblick fehlt. Ich habe schon viele Abos bei anderen Dienstleistern verlängert etc. Noch nie gab es mehr Wirrwarr als bei Sky. Im Endeffekt könnte man auch behaupten, dass es sich um eine gewisse Form von Betrug handelt.

       

      Ich bitte daher um Klärung des Problems, warum bei unterschiedliche Beträge abgebucht werden!!!

       

      Liebe Grüße,

       

      Sebastian