15 Replies Latest reply on Dec 30, 2018 4:11 PM by stefanra

    Unberechtigt Vertrag und Reciever geschickt

    stefanra

      Hallo Zusammen,


      ich habe folgendes Problem:

      Ich habe am 21.10.18 einen neuen Vertrag abgeschlossen und im Anschluß meinen Reciever und den Vertrag zugeschickt bekommen, soweit alles ok.

      Doch dann fingen die Probleme an. Uns wurde ein weiteres Paket zugesendet mit einem neuen Vertrag und zwei Reciever, wurde von uns niemals in Auftrag gegeben, weder telefonisch noch irgendein anderer Vertrag unterschrieben. Das Paket wurde beim Nachbarn abgegeben, dadurch das ich zu dieser Zeit im Krankenhaus war und mein Mann beruflich im Ausland könnten wir nicht fristgerecht Widerruf einlegen.

      Sofort nachdem ich wieder zu Hause war, habe ich das Problem bei der Hotline durchgegeben(wollten sich kümmer) und per Einschreiben an Sky geschrieben, ebenso die Reciever samt Vertrag zurück geschickt. Die unerlaubt ausgeführte Lastschrift, Lastschrift besteht nur für den am 21.10 abgeschlossen Vertrag, habe ich zurück buchen lassen.

      Reaktion seitens Sky. Auf das Einschreiben garkeine, auf die zurück geschickten Reciever das die Widerruffrist abgelaufen wäre und eine Mahnung wegen der zurück gebuchten Lastschrift.

      Ein weiterer Anruf bei der Hotline brachte auch keinen Erfolg.

      VIelleicht wäre einer der Mod. so freundlich sich dem Problem anzunehme, da ich nicht unbedingt einen Rechtstreit haben möchte.

       

      Grüße

      Doris

       

        • Re: Unberechtigt Vertrag und Reciever geschickt
          stefanra

          Mal nach oben holen, da ich die Hilfe eines Moderators bräuchte

          • Re: Unberechtigt Vertrag und Reciever geschickt
            jimgordon

            stefanra schrieb:

             

            Hallo Zusammen,


            ich habe folgendes Problem:

            Ich habe am 21.10.18 einen neuen Vertrag abgeschlossen und im Anschluß meinen Reciever und den Vertrag zugeschickt bekommen, soweit alles ok.

            Doch dann fingen die Probleme an. Uns wurde ein weiteres Paket zugesendet mit einem neuen Vertrag und zwei Reciever, wurde von uns niemals in Auftrag gegeben, weder telefonisch noch irgendein anderer Vertrag unterschrieben. Das Paket wurde beim Nachbarn abgegeben, dadurch das ich zu dieser Zeit im Krankenhaus war und mein Mann beruflich im Ausland könnten wir nicht fristgerecht Widerruf einlegen.

            Sofort nachdem ich wieder zu Hause war, habe ich das Problem bei der Hotline durchgegeben(wollten sich kümmer) und per Einschreiben an Sky geschrieben, ebenso die Reciever samt Vertrag zurück geschickt. Die unerlaubt ausgeführte Lastschrift, Lastschrift besteht nur für den am 21.10 abgeschlossen Vertrag, habe ich zurück buchen lassen.

            Reaktion seitens Sky. Auf das Einschreiben garkeine, auf die zurück geschickten Reciever das die Widerruffrist abgelaufen wäre und eine Mahnung wegen der zurück gebuchten Lastschrift.

            Ein weiterer Anruf bei der Hotline brachte auch keinen Erfolg.

            VIelleicht wäre einer der Mod. so freundlich sich dem Problem anzunehme, da ich nicht unbedingt einen Rechtstreit haben möchte.

             

            Grüße

            Doris

             

            Du könntest/solltes Dich an die Geschäftsführung wenden, denn hier ist ja echt die Kacke am Dampfen. der GF heißt Carsten Schmidt. Ich würde ja gerne hier, um dir zu helfen, sein Mailadresse schreiben, aber diese wird innerhalb kurzer Zeit von Sky zensiert.  aber ich sag mal so: xxxxxxxxx

             

            ModEdit: E-Mail-Adresse entfernt

            • Re: Unberechtigt Vertrag und Reciever geschickt
              miregal

              Frag doch mal nach auf Grund welchen Auftrags der zweite Vertrag geliefert wurde. Wenn Du im Krankenhaus warst gibt es ja gute Gründe warum du es nicht gewesen sein kannst  Oder hast Du gleich mit Zweitkarte bestellt? Die kommt mit extra Receiver.

                • Re: Unberechtigt Vertrag und Reciever geschickt
                  stefanra

                  @miregal

                  Auf solch eine Frage bekommst Du bei der Hotline keine Antwort.

                  Einen Zweitkarte haben wir nicht beantragt, verwunderlich ist ja das wir ingesamt 2 Veträge und 3 Reciever zugeschickt bekommen haben.

                  Werde es über den GF Carsten Schmidt versuchen zu klären, ansonsten Rechtsanwalt und Verbraucherschut.

                   

                  Kann nur sagen das ich mehr als Enttäuscht von Sky und ganz besonders von der Hotline bin.

                • Re: Unberechtigt Vertrag und Reciever geschickt
                  miregal

                  Ein Anwaltsbrief an die Geschäftsadresse sollte genügen, Dir Gehör zu verleihen, ist in der heutigen Zeit leider oft so.

                  Oder Du wartest, wenn du Nerven hast, auf das Mahnschreiben eines Inkasso Anwaltes, den kannst du dann anrufen und die Sache klären. Und Belege aufbewahren oder Zeugen bei Anrufen benennen, nicht vergessen. Eine Mail an den Geschäftsführer wird sicher nicht von ihm gelesen, das wird vorher ausgefiltert.

                  • Re: Unberechtigt Vertrag und Reciever geschickt
                    Nadine S.

                    Hallo Doris,

                    es tut mir leid, dass ich mich heute erst melde. Da Du mir per Privatnachricht bereits Dein Anliegen geschildert hast, melde ich mich gleich bei Dir.

                    Viele Grüße,
                    Nadine