48 Replies Latest reply on Dec 20, 2018 11:25 PM by onzlaught

    Moderation nach welchen Kriterien

    muhusch

      Also langsam nervt das mit den willkürlichen Moderationen. Habe eben etwas gepostet, keinen Link drangehängt, niemanden beleidigt, lediglich ein Zitat zugefügt und ansonsten ganz normal geschrieben. trotzdem wird das Ganze moderiert und muss freigegeben werden. Nach welchen Kriterien läuft das hier eigentlich? Das ist ja schon fast Zensur.

       

      Edit: hab gerade gesehen, dass im Zitat ein Link angegeben ist, der aber vorher schon freigegeben oder gar nicht moderiert wurde ( kann ich ja nicht sehen ).

        • Re: Moderation nach welchen Kriterien
          didi

          Manchmal wird hier mehr "moderiert", als Fragen der Kunden beantwortet! Wird immer schlimmer!

          • Re: Moderation nach welchen Kriterien
            jimgordon

            und irgendwelche Jura-Trolle dürfen hier machen was sie wollen.

            • Re: Moderation nach welchen Kriterien
              didi

              smiley.jpg

              • Re: Moderation nach welchen Kriterien

                Hallo zusammen, um hier Klarheit zu schaffen: Links werden automatisch moderiert (wegen der Spambots in der Vergangenheit) - diese werden aber natürlich freigegeben. Alle anderen Beiträge die Moderationen sind, wurden zuvor gemeldet und von den Mods entsprechend geprüft.

                Danke euch für euer Verständnis ;-)

                Viele Grüße Carina

                  • Re: Moderation nach welchen Kriterien
                    vertreterschreck

                    Hallo Carina T,

                     

                    ist damit nicht dem Denunziantentum Tür und Tor geöffnet worden? Sobald bestimmte Leute ein Post nicht passt, kann die Meldefunktion missbraucht werden. Das ist sicher nicht im Sinne des Erfinders.

                     

                    Ich denke es ist auch nicht in eurem Interesse, dass ihr die Nanny gekränkter Foristen spielt. Danke.

                     

                    Herzliche Grüße

                    • Re: Moderation nach welchen Kriterien

                      carinat Ich fordere euch auf auch die momentane Regelung, dass jemand der seine eigenen Beiträge löscht, automatisch auch fremde, von ihm nicht verfasste Beiträge mit löscht zu beenden!

                      Löschen sollte in einem Forum nur der Admin dürfen und das Ganze auch nur in begründeten Ausnahmen.

                       

                      Meine gelöschten Beiträge haben in keiner Form gegen die Forenregeln, Gesetze oder die sogenannte Netiquette verstoßen, was eine Löschung rechtfertigen würde. Des weiteren kann ich auch an keiner Stelle der Forenregeln erkennen, dass ein User fremde Beiträge löschen darf oder ich damit rechnen müsste dass das passieren kann.

                       

                      Ich weiß aber sehr wohl, dass es so etwas wie das Recht am eigenen geistigen Eigentum gibt.

                       

                      Von daher: lasst euch endlich eine bessere Regelung einfallen! Die momentane ist nicht hinnehmbar!

                    • Re: Moderation nach welchen Kriterien
                      platinkundeama....

                      Also ich empfinde dies hier überhaupt nicht so..., bis jetzt konnte ich eigentlich sabbeln wie ich wollte.

                      Ein einziges male wurde einer meiner "Gesellschafts Relevanten Posts" gesperrt, das lag aber nicht an mir sondern

                      an einem Frettchen und Glühwein

                       

                      In einem anderen Forum,einem großen Forum habe ich eine Sperrquote von 46 %, dort düse ich als fuzius kon...der schon wieder..., durch die Gegend und erkläre den Leuten Politik

                       

                      Ok, ab und zu kommt bei mir Flash angeflogen und haut auf`n Putz aber sonst..., Liberty

                      • Re: Moderation nach welchen Kriterien
                        sonic28

                        Hallo an alle,

                         

                        ich hab in letzter Zeit auch festgestellt, dass ich des öfteren moderiert wurde. Hat mich nicht weiter gestört, weil es bis jetzt jedesmal freigegeben wurde. Wenn man weiß, warum das so ist, dann kann man es auch verstehen. Das hat ja die Sky Moderatorin Carina T. hier im Thread wunderbar erklärt.

                         

                        Gruß, Sonic28

                          • Re: Moderation nach welchen Kriterien
                            schütz

                            Ist mir schon mehrfach passiert, gerade jetzt auch.

                            Bisher immer freigegeben worden.

                            • Re: Moderation nach welchen Kriterien
                              herbst

                              Zeitnahe Hilfe ist damit nicht möglich. Solche Postings eignen sich nur für Feedbacks, auf die man keine Antwort erwartet.

                              • Re: Moderation nach welchen Kriterien
                                didi

                                sonic28 schrieb:

                                 

                                Hallo an alle,

                                 

                                ich hab in letzter Zeit auch festgestellt, dass ich des öfteren moderiert wurde. Hat mich nicht weiter gestört, weil es bis jetzt jedesmal freigegeben wurde. Wenn man weiß, warum das so ist, dann kann man es auch verstehen. Das hat ja die Sky Moderatorin Carina T. hier im Thread wunderbar erklärt.

                                 

                                Gruß, Sonic28

                                Wenn es nur um links gehen würde, so bin ich bei dir lieber sonic28.

                                Aber es geht leider auch um postings, auf die man dann entsprechende Antworten erhält, die einem nicht passen und.....

                                schwupps ist nicht nur der eigene Beitrag gelöscht, sondern alles, was auf diesen Beitrag von anderen usern geantwortet wurde.

                                Wenn man es denn so will. Es soll hier im Forum Leute geben, die dieses Instrument mißbrauchen und dann zufrieden ins Bettchen gehen. Am nächsten Morgen wundert man sich dann, wo die ganzen postings abgeblieben sind!

                                Ich glaube, das finden die meisten Schreiber dann garnicht so wunderbar!

                                  • Re: Moderation nach welchen Kriterien
                                    vertreterschreck

                                    Hallo Didi Duster,

                                     

                                    genauso ist es. Was nicht in den Kram passt, dass wird nicht freigegeben oder gelöscht. Ebenso ist es lächerlich - Links nicht freigeben zu wollen, die jedermann googlen kann. Oder der Hinweis alle kritischen Posts in den Off-topic (Was immer das auch ist?) Bereich zu verschieben. Das Wissen ist bereits im Netz und auf dieser Welt vorhanden. Da kann man noch soviel verbieten und vertuschen zu versuchen. Das Wissen ist in den Köpfen der Leute vorhanden und da nicht mehr herauszubekommen. Diese Bevormundung und Art von Überwachung ist ermüdend und stört die Freude erheblich.

                                     

                                    Hatte kürzlich den Fall, dass der Zugang zu einem Thread versagt wurde, obwohl man zuvor dort schrieb. Vielleicht lag es daran, dass ich ein BGH Urteil verlinkte. Und/ oder unter der Nennung originaler Quellenangaben erörtert habe, ab wann eine E-Mail  und Briefe als rechtssicher zugestellt sind? Mir soll es egal sein. Es artet immer mehr in einem Fanboy und Fangirl Forum aus. Ebenso auffällig ist,  dass  einige Leute keine Kritik vertragen und ständig nach einem Moderator rufen, weil man ihnen die Meinung sagte oder diese einen nicht das Wasser reichen können.  Zugleich aber gegen alle erdenklichen Regeln der Netiquette verstoßen. Neutralität sehe ich hier oftmals nicht. Eher entwickelt es sich zu einem Forum für Sky Fanboys und Sky Fangirls. Kritik von unbequemen Foristen/-innen ist nicht erwünscht. Dann gute Nacht Marie!


                                    Ähm gelöscht hat sicher jeder schon mal Posts. Auch ich. Deine lösche ich aber nicht, da du ehrlich und aufrichtig sowie gerade aus bist. Keiner der seine Fahne nach dem Wind richtet. Das deine Post wegfallen, liegt dann wiederum an der Technik. Sofern ein User etwas löscht, sind auch die Antworten weg. Laut dem Moderator Oliver berät man intern darüber, es ggf. ändern zu wollen.


                                    Herzliche Grüße

                                  • Re: Moderation nach welchen Kriterien
                                    bridget8888

                                    es dauert manchmal 2 Stunden bis e. Mod dafür Zeit findet.

                                  • Re: Moderation nach welchen Kriterien
                                    ibemoserer

                                    Die Beschwerden über andere User häufen sich.

                                     

                                    Das liegt daran das eine andere Meinung hier nichts zu suchen hat.

                                     

                                    Manche User glauben das ihnen dieses Forum gehört.

                                     

                                    In anderen Foren geht es weitgehend nicht so lasch zu.

                                     

                                    Seid doch froh wenn es unmoderiert läuft.

                                     

                                    Man kann auch eine andere Meinung unkommentiert lassen.

                                      • Re: Moderation nach welchen Kriterien
                                        sonic28

                                        Hallo Ibe Moserer,

                                         

                                        du schreibst folgendes:

                                        In anderen Foren geht es weitgehend nicht so lasch zu.

                                         

                                        Seid doch froh wenn es unmoderiert läuft.

                                        Das sehe ich ganauso. Hier im Sky&Friends Forum kann man in einem Thread auch mal was sagen, was nicht direkt zum eigentlichen Thema des Threads gehört. Da wird dann nicht von den Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen gemeckert. Die lassen das durchgehen.

                                         

                                        Ich selber kenne verschiedene Foren, wo schneller mal was von den dortigen Moderatoren / Moderatorinnen gelöscht wird, wenn es nicht direkt was mit dem eigentlichen Thema des Threads zu tun hat. Ein schönes Beispiel deswegen ist das Samsung eigene Forum, was man auf Samsung Community erreicht. Dort kann man mich in diversen Threads im TV, Audio & Video Unterforum finden. Vorallem in diesem Thread Ruckelnde Bilder bei der K-Serie, der M-Serie, der Q-Serie, Diskussionsthread ! Dort geht es um Ruckler bei diversen Samsung Fernsehern. Und wenn jemand schreibt, dass er den Samsung Fernseher beim Händler z. B. gegen einen Sony Fernseher getauscht hatte und dann aufzählt, was beim Sony Fernseher besser ist, dann kommt ein(e) Samsung Moderator(in) an und meckert rum, dass das nichts mit dem eigentlichen Thema des Threads zu tun hat. Und wenn man Pech hat, wird der Beitrag auch noch gelöscht. Und wenn man öfters was schreibt, was nicht ganz zum Thema des Threads passt, dann kann es auch passieren, dass man für 24 Stunden (oder länger) für das Forum gesperrt wird. Im Samsung Forum muss man höllisch aufpassen, was man wo schreibt. Wird dort schnell zensiert.

                                         

                                        Somit finde ich es hier im Sky&Friends Forum angenehmer, weil es hier nicht ganz so streng ist. Denn hier im Sky&Friends Forum gibt es genügend Threads, wo auch mal was steht, was nicht direkt zum eigentlichen Thema des Threads gehört. Trotzdem meckert kein(e) Sky Moderator(in) hier herum, was das soll. Also sehr viel entspannter, als in anderen Foren.

                                         

                                        Gruß, Sonic28

                                      • Re: Moderation nach welchen Kriterien
                                        bridget8888

                                        Moderation wäre wünschenswert, wenn User die Neti nicht achten wollen und hier durch das Forum trollen mit pseudojuristischen, elitären und /oder sexistischen Äußerungen.

                                        Viele alte User mit ihrem Fachwissen, ihrem Witz und kleinen Makcen sind aus Frust über jahrelange Nicht-Verbesserungen hier gegangen. Gekommen sind User, die weder mit der Aufgabenstellung des Forums, den threads von fragenden Usern noch mit der Neti achtsam umgehen.

                                          • Re: Moderation nach welchen Kriterien
                                            roi_danton

                                            bridget8888 schrieb:

                                             

                                            Moderation wäre wünschenswert, wenn User die Neti nicht achten wollen und hier durch das Forum trollen mit pseudojuristischen, elitären und /oder sexistischen Äußerungen.

                                            Viele alte User mit ihrem Fachwissen, ihrem Witz und kleinen Makcen sind aus Frust über jahrelange Nicht-Verbesserungen hier gegangen. Gekommen sind User, die weder mit der Aufgabenstellung des Forums, den threads von fragenden Usern noch mit der Neti achtsam umgehen.

                                             

                                            Bei Rechtsberatung in einem Forum kann sogar der Betreiber abgemahnt werden ... Darüber weiß wohl weder ADMIN, noch MODs etwas ... Aber auch egal ...

                                             

                                             

                                            • Re: Moderation nach welchen Kriterien
                                              vertreterschreck

                                              Du sagtest: "

                                               

                                              (...) "wenn User die Neti nicht achten wollen und hier durch das Forum trollen mit pseudojuristischen, elitären und /oder sexistischen Äußerungen."

                                               

                                              Schaue mal bitte deine gesammelten Werke an. Gleiche diese mit der Netiquette ab. Danach wirst du feststellen,

                                              dass du die Erste bist, die bei Regelverstößen gegen Richtlinien, dreimal hier gerufen hat.

                                               

                                              Zudem habe doch auch das Kreuz, Ross und Reiter zu benennen. Ich möchte en detail wissen, welche Personen "pseudojuristisch" oder "sexistisch" auffällig wurden. Konkret, wann, wo und wie? Definiere die von dir genannten Begriffe mal näher! Deine subjektive Meinung blende dabei bitte aus und halte dich an die Fakten.

                                               

                                              "Viele alte User mit ihrem Fachwissen, ihrem Witz und kleinen Makcen sind aus Frust über jahrelange Nicht-Verbesserungen hier gegangen. Gekommen sind User, die weder mit der Aufgabenstellung des Forums, den threads von fragenden Usern noch mit der Neti achtsam umgehen."

                                               

                                              Ich kann bei dir kein wirkliches Fachwissen erkennen, dass für die Community einen Mehrwert darstellt. Dafür umso mehr Neid und Unzufriedenheit. Sofern es dir nicht mit den Foristen/-innen in den Kram passt, steht es dir frei zu gehen. Dir gehört das Forum nicht allein. Jeder hat das Recht auf seine Meinung, nicht nur du. Die Netiquette trittst du andauernd mit deinen Füßen. Ständig polemisierst du und gibst deine subjektive Wahrnehmung zu anderen Meinungen wieder, anstatt sachdienlich zum Thema beizutragen. Du widersprichst dich in einem Satz gleich mehrmals. Trittst du nicht zugleich den eigenen Ethos mit den Füßen? Wir lernten als Kinder die Redensarten: "Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen" und "Zuerst sollte man vor der eigenen Türe kehren." Manchmal habe ich den Eindruck, dich störe die Fliege an der Wand. Ist dem so?

                                            • Re: Moderation nach welchen Kriterien
                                              bridget8888

                                              wenn man sich anschaut, wer seit Tagen alles ungehindert Sch... posten darf, würde ich darauf tippen, dass sky dieses Forum an die Wand fahren lassen will.