23 Replies Latest reply on Dec 14, 2018 1:45 PM by inaktiv2045

    UHD Filme on demand

    oliverqueen82

      Sky hat in den letzten Tagen zahlreiche Filme und Serien in UHD zum Abruf bereit gestellt. Werden diese nun online abgerufen oder wieder über Nacht heruntergeladen?

        • Re: UHD Filme on demand
          ammpmusic

          Hallo oliverqueen82

           

          die neuenj UHD Inhalte werden per Stream angeboten. Das ganze Material würde ja gar nicht auf die Festplatte passen.

          Zuerst hatte ich die Befürchtung, dass es Probleme mit dem Stream geben könnte, klappt aber bisher alles super gut.

          Ich hoffe, es funktioniert auch bei hoher Auslastung noch.

           

          Gruß

          ammpmusic

            • Re: UHD Filme on demand

              Ich hoffe, dass man dann auch mal echtes UHD zu sehen bekommt und nicht nur Etikettenschwindel...

                • Re: UHD Filme on demand
                  ammpmusic

                  Soviel ich hierüber erfahren konnte, wird das nicht wirklich möglich sein, da die Inhalte komprimiert werden. Die Datenmenge ist einfach zu riesig. Habe darüber mit einem Fernsehtechniker gesprochen. Echtes UHD bzw. echtes 4K bekommst Du nur über Bluray. Alle Streams wie bei apple, netflix,etc. sind komprimiert.

                  Nur die UHD Live Sendungen sind optimal. Ich hoffe darauf, dass die Technik in Sachen UHD Sender für Film in den nächsten Jahren ausgebaut wird. Dann sollte es besser werden.

                  Ich werde mir aber definitv keinen 4k Player anschaffen, denn wenn man das erstmal gesehen hat, möchte man nichts mehr anderes sehen.

                  Übrigens es lohnt sich auch nicht alte Schinken in UHD anzuschauen. Das Phänomen des verkörnten Bildes trat auch schon früher bei der HD Einführung auf.

                  Im Netz hatte ich mal eine Seite gefunden, wo alle Filme aufgelistet waren, die echtes UHD oder echtes 4K liefern und welche nur umgewandelt wurden. Ähnlich schlechte Qualität gab es auch bei den Umwandlungen der 3D Filme.

                  Oft werden die Filme vom Hersteller schlecht ausgeliefert. Selbst James Cameron hatte sich darüber negativ geäußert, wie Filmgesellschaften mit minderer 3D Qualität das Produkt auf den Markt schmeißen, um die Kasse klingeln zu lassen. Das hat das 3D uninteressant werden lassen. Ähnlich läuft es auch mit dem UHD oder 4K ab.

                  Der letzte Film in 3D war Jurassic World 2, den ich gekauft habe und war ziemlich enttäuscht. Wird auch weiterhin der Letzte sein.

                  Eventuell noch Avatar 2, wenn der mal kommen sollte.

                  Und so geht es mir auch bei UHD oder 4K. Die Quali könnte besser sein. Inzwischen ist mir HD schon zu unscharf geworden, hab mich schon an die höhere Auflösung gewöhnt. Es heißt für uns abwarten.

                    • Re: UHD Filme on demand
                      roi_danton

                      UHD Live Sendungen sind NICHT komprimiert ???

                       

                       

                        • Re: UHD Filme on demand
                          ammpmusic

                          Habe ich nicht geschrieben.

                          Wir würden sonst keine UHD Signale empfangen können. Aber die Bandbreite über SAT eignet sich bestens dafür.

                          Unterschiede zu komprimierten Filmen und Sendungen sind deutlich zu sehen.

                          Daher, wer mer will greift zur teuren Variante: Player und Filmekauf.

                        • Re: UHD Filme on demand

                          Das UHD per Stream oder TV komprimiert ist, ist klar. Du wirst vermutlich staunen, wenn ich dir sage, dass selbst das Bild auf UHD Blu-ray komprimiert wird...

                           

                          Wenn du aber mal UHD (von HDR rede ich schon garnicht erst) von Netflix und Co mit dem vergleichst, was Sky uns als UHD verkaufen will, verstehst du was ich meine.

                          Bei diesen Datenraten von UHD zu sprechen, ist eine Frechheit. Leider gibt es keine Vorschriften für eine Mindestdatenrate, je nach Kompressionsverfahren. Ist aber kein neuer Trick von Sky, denn das gab es schon sowohl bei SD, als auch bei HD...

                           

                          Übrigens: was du verkörnt nennst, ist für mich der typische Filmlook und hat im Kino auch nie gestört!

                          Leider gehen aber immer mehr Studios dazu über, solche Filme weichzuzeichnen, bis zur Unkenntlichkeit und Wachsgesichtern. Ich bin eher dafür, das Original zu erhalten, statt zu versuchen es auf digitales Hochglanzniveau zu hieven.

                            • Re: UHD Filme on demand
                              ammpmusic

                              Stimme ich Dir zu. Da ich selber Jahreslang mit Tontechnik zu tun hatte, weiß ich wie fleißig komprimiert wird. Besten Ton gab es noch bei Bandmaschinen.

                               

                              Aber zum Thema: Es gibt heute nichts unkomprimiertes, habe ich auch nicht geschrieben. Nur wo die Qualität bestens ist, was Du bekommen kannst.

                              Was die Körnung betrifft, sehe ich mir dann doch lieber die HD Version an. Das ist Geschmackssache.

                              Weichzeichner finde ich auch nicht gut. Letzteres bin ich voll Deiner Meinung.

                               

                              Aber wegen der Datenrate, wie hoch ist die denn nun bei Sky UHD?

                                • Re: UHD Filme on demand

                                  Keine Ahnung, wie hoch die beim Stream ist. Höher als sie besagten 5 Mbit würde mich aber sehr wundern...

                                  • Re: UHD Filme on demand
                                    axhd51

                                    ammpmusic schrieb:

                                     

                                    Was die Körnung betrifft, ...

                                    Das nennt sich Filmkorn und ist in den meisten Fällen von den Regisseuren mehr oder weniger gewollt/beabsichtigt.

                                      • Re: UHD Filme on demand
                                        ammpmusic

                                        Filmkorn ist ein Effekt, dessen Ursache auf die Struktur des Filmmaterials zurückgeht. Bei der Herstellung eines Films wird eine lichtempfindliche Schicht auf ein Trägermaterial aufgetragen. Beim Aushärten, also dem Belichten des Films, bilden sich Blöcke, die nach der Entwicklung als Filmkorn sichtbar bleiben. Die Korngröße und damit auch ihre Sichtbarkeit im fertigen Film ist von der Lichtempfindlichkeit des Filmmaterials abhängig. Je lichtempfindlicher ein Film ist, desto stärker neigt er zur Körnung.

                                        Daher habe ich meine Meinung dazu abgegeben, dass es ich nicht lohnt alte Schinken in UHD zu schauen. Die Körnung wird verstärkt, das gab es schon bei der HD Einführung. Auch hier: Geschmackssache

                                          • Re: UHD Filme on demand

                                            HD und UHD ist doch aber mehr, als nur ein glattgebügeltes Bild!

                                            Eine hohe Auflösung und Feinzeichnung, z.B. von Gesichtern erkennt man auch mit Filmkorn.

                                             

                                            Einige Regisseure verabscheuen Filmkorn, andere setzen es sogar künstlich auch bei aktuellen rein digital produzierten Filmen ein.

                                            Ist Geschmacksache, wie du es sagst...

                                              • Re: UHD Filme on demand
                                                ammpmusic

                                                Genau, ähnlich bei der Tontechnik, dort gibt es Techniken, um es analoger klingen zu lassen. Alles Blödsinn, dann lieber das Original. Auch hier Geschmacksache. Ich werde den Klang meiner alten Bandmaschine nie vergessen.