8 Replies Latest reply on Jan 31, 2019 10:07 PM by dominic89

    Rückholangebot kann nicht angenommen werden

    ojg

      Hallo Zusammen,

       

      Nachdem mein Abo letztes Wochenende ausgelaufen ist, habe ich heute ein Rückholangebot per Email erhalten. Das darin enthaltene Komplett-Angebot (Entertainment + Cinema + Sport + Fußball-Bundesliga + Premium HD + 6 Monate DAZN) zu € 24,99 wollte ich gerade telefonisch bestätigen. Dabei musste ich erfahren, dass ich dieses Angebot doch nicht wahrnehmen kann, da ich bereits einen Sky Q Receiver habe. Mit diesem lief aber bis letzte Woche genau diese Konstellation problemlos. Alternativ wurde mir ein Paket zu € 34,99 angeboten, welches für mich aber nicht in Frage kommt. Gleichzeitig erhalte ich eine weitere Email in der Sky sich bedankt, dass ich bei Sky geblieben bin. Ich bin verwirrt!

       

      Wie geht das jetzt weiter?

       

      Beste Grüße

      ojg

        • Re: Rückholangebot kann nicht angenommen werden
          bridget8888

          da wird wahrscheinlich eine Verlängerung eingebucht worden sein. An service@sky.de schreiben, was du hier geschriebn hast.Dass du in keinerlei Verlängerung eingewilligt hast und vorsorglich alles widerrufst, was dem widerspricht. Der Widerruf muss erwähnt werden !

          • Re: Rückholangebot kann nicht angenommen werden
            patricia0305

            iich habe diese Mail heute auch bekommen. Mein Vertrag ist am 30.11. ausgelaufen..

            ich wollte dieses super Angebot um 24,99€ natürlich in Anspruch nehmen..

            nach 20 Minuten in der Warte Schleife und weitern 20 Minuten mit dem Sky Mitarbeiter

            wurde ein Gutscheincode von mir verlangt, welcher nirgends in der Mail zu finden ist.

            NAchdem er nachfragen musste, wurde mir mitgeteilt, dass dieses Angebot nur für Kunden

            aus Deutschland gilt... meine Frage

             

            1. Wieso bekomme ich diese Mail Dann???

             

            ich habe nie einen Wohnsitz in Deutschland gehabt, ich wohne immer schon in Österreich

             

            hab schon eine Mail an den Kundenservice geschrieben .. wird e wieder ewig dauern, bis ich

            eine Antwort bekomm. auf Facebook hab ich es auch schon publik gemacht, vielleicht Antworten

            sie mir dort ja schneller!!!!

              • Re: Rückholangebot kann nicht angenommen werden
                john.43

                System Fehler oder Masche bitte nicht mehr anrufen und alles wiederrufen

                • Re: Rückholangebot kann nicht angenommen werden
                  dominic89

                  Ich habe auch ein Rückkehrer Angebot erhalten für 34,99€.

                  Am Telefon wurde ich dann ebenfalls nach einem Promotion Code gefragt, obwohl noch nie ein solcher Code irgendwo dabei war. Der Mitarbeiter, der nur sehr schlechtes und gebrochenes deutsch sprach, sagte ohne den Code kann er das Angebot nicht buchen und sagte mir ich soll unter der kostenpflichtigen Nummer anrufen und dort abschließen... ich finde das schon ärgerlich und eine Frechheit...

                  Dort angerufen und gesagt ich würde gerne das Angebot annehmen... nach langem hin und her, hat es geheißen ich bekomme die nächsten 3-4 Werktage den receiver, Auftragsbestätigung samt Widerruf etc... bis jetz nichts gekommen und das obwohl schon eine Woche vergangen ist...

                  Bin gespannt ob trotzdem abgebucht wird, weil da sind sie ja anscheinend ziemlich schnell...

                • Re: Rückholangebot kann nicht angenommen werden
                  patricia0305

                  Nachtrag:

                   

                  ICh habe gestern das selbe Angebot nochmal mit der Post bekommen, und siehe da... ich hab doch tatsächlich das komplett Angebot um 24,99€ monatlich bekommen!

                  • Re: Rückholangebot kann nicht angenommen werden
                    christina

                    Hallo ojg,

                    entschuldige meine späte Reaktion.

                    Sende mir Deine Kundennummer bitte per Privatnachricht, sofern Dein Anliegen noch nicht geklärt wurde. Zum Datenabgleich benötige ich Dein Geburtsdatum und den Namen Deiner Bank.

                    Wie Du mich privat anschreiben kannst, erfährst Du hier: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                    VG,
                    Christina

                    • Re: Rückholangebot kann nicht angenommen werden
                      lammy

                      Am 8.11. bekam ich ein Rückholangebot über 24,99, da es schriftlich mit 35,99 bestätigt wurde, habe ich widerrufen. Nachdem mein Vertrag Ende 02/2019 ausläuft und ich beabsichtige, die Mitgliedschaft bei Sky nur noch per Ticket fortzusetzen, habe ich meine Telefonnummer bei den Kundendaten auf mein Faxgerät ausgerichtet. Anhand der Fritzbox-Protokolle konnte ich für die zurückliegende Zeit tägliche Anrufe aus München mit ständig der gleichen Nummer feststellen.

                       

                      Da die Mitarbeiter bei Sky, es war offenbar ein interner MA, der Zugriff auf meine Daten hatte, sich die Mühe machte, entweder im Archiv, oder im Telefonbuch meine aktuelle Rufnummer zu erforschen, erhielt ich gestern einen Anruf, den ich entgegen nahm, obwohl ich wusste, dass der Anruf von Sky kam. Ich wurde nach dem Grund meiner Kündigung befragt und schilderte die Ursache, dass bisher noch keine Vertragsverlängerung ohne mühsame Nachverhandlung zum Abschluss kam. Sieh da, der Widerruf mit Grund war im Sky-Rechner dokumentiert, aber das damalige Angebot war angeblich ein Versehen und könnte auch heute so nicht mehr abgeschlossen werden (war es schließlich auch damals schon nicht). Er könnte mir aber über 38,99 € eine monatliche Ersparnis von 3 Euro anbieten. Selbst die ausschließliche Kombination von Bundesliga und Sport käme erheblich teurer als 38,99 €,

                       

                      Damit habe ich das Gespräch beendet, obwohl mittlerweile Neukunden-Angebote für Entertain+Sport+Bundesliga über 27,49 € beim Ebay-Sky-Vertrauenshändler angeboten werden. So what, bis zur Sommerpause per Ticket und dann wieder als Neukunde, falls nicht noch ein interessantes Sky-Angebot eintrudelt.