20 Replies Latest reply on Jan 10, 2019 3:35 PM by crischu

    SkyAbo kündigen, 8 Wochen-Frist verpasst

    crischu

      Moin zusammen,

      bei meinem Sky Abo hatte ich eine Kündigungsfrist von 6 Wochen im Kopf, wie ich erst heute feststelle beträgt diese 8 Wochen (was ich persönlich für sehr lang halte). Diese Frist ist offensichtlich überschritten - wie ich im Forum lese, ist die Kulanzbereitschaft von Seiten des Anbieters eher gering bis nicht vorhanden - besteht noch eine Möglichkeit einer vernünftigen Einigung oder wird die Chance auf eine zukünftige  Vertragsverlängerung / Neuabschluss vollends verspielt? Ich bin aktuell seit rund 30 Minuten in der telefonischen Warteschleife ….

       

      - ich habe soeben Kontakt zu einem Mitarbeiter erhalten, der mir ein Angebot mit einer 24 monatigen Laufzeit unterbreitet - die Kosten dafür liegen rund EUR 130,- über dem Gesamtbeitrag p.a. 2019 des aktuellen Vertrages. Ich musste dieses verführerische Angebot leider ablehnen und habe nach der Möglichkeit des Downgradings gefragt - hierzu wurde mir mitgeteilt, dass diese Möglichkeit besteht, wenn ich den Vertrag für 24 Monate verlängere …. Diese Aussage hat mich dazu bewogen, dem freundlichen jungen Mann noch einen schönen Abend zu wünschen und das Gespräch zu beenden. Die letzte Aussage deckt sich nicht mit den Forenbeiträgen, aus diesem Grund bitte ich um Kontaktaufnahme eines Moderators, damit ich diesen Sachverhalt im direkten Austausch und ohne das Gefühl zu haben, über den Tisch gezogen zu werden, klären kann. Herzlichen Dank.

       

      Mit den besten Grüßen

       

      Christoph