30 Replies Latest reply on Aug 13, 2018 8:21 PM by muhusch

    Offene Worte zum neuen Sky

    michael_oo

      Das bei einer Umstellung einiges schief laufen kann hat uns Sky in letzter Zeit reichlich bewiesen.

       

       

      Seit Mai funktioniert mein TV Guide nicht mehr und ich kann, bei nicht Sky Sendern auch nicht mehr auf Pause gehen (es kommt jedesmal die Fehlermeldung das dies aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich ist), was ich jedoch nicht verstehe warum funktioniert es bei den normalen Sky+ Receivern? Und nein am Kabelnetz liegt es nicht, denn direkt am TV mit eingebauten Kabelreceiver funktioniert der EPG.


       

      Ein Tausch von Sky Q auf ein Sky+ ist laut Hotline nicht möglich, ein Tausch auf CI Modul kostet €99,- obwohl ich damals schon eine Bearbeitungsgebühr für den Sky Plus Pro zahlen musste? Das ist in meinen Augen Ausbeutung.

      Ich habe daher meinen Receiver schon abgebaut und eingepackt, der wird sich in den nächsten Tagen am Weg zu euch machen.

      Mein Abo läuft leider noch bis November, aber unter diesen Umständen verzichte ich auf „das bessere Fernsehen“.


       

      Zusätzlich zu den Problemen die den Kunden bereitet werden, sind in letzter Zeit auch einige Sender aus dem Portfolio genommen worden und das macht ein Spiegel TV in SD-Qualität auch nicht gut.


       

      Mir tun die Mitarbeiter leid, die an der Hotline sitzen und die Moderatoren die sich für die Fehler der Technik und der Geschäftsführung rechtfertigen müssen und im Endeffekt alles ausbaden können. Und natürlich die Kunden, denn wir bezahlen für etwas das nicht funktioniert. Ob Herr Elyas M‘Barek wirklich so zufrieden ist wie er es in der Werbung sagt?

        • Re: Offene Worte zum neuen Sky

          Auf die letzte Frage kann ich Antworten "Nein er wird dafür bezahlt zufrieden zu sein" Sky würde nie jemand bezahlen der sagt , dass Sky Q  der allerletzte Rotz sei und alle Sky Kunden verarscht werden

          • Re: Offene Worte zum neuen Sky
            didi

            Ist nur konsequent, wenn du nun auf Sky verzichtest und den Receiver bereits verpackt hast. Hut ab!

            Trotzdem würde ich die Hardware nicht jetzt schon zurückschicken, denn damit würdest du vor dem Aboende Sky total verwirren und deren System völlig durcheinanderbringen.

            Könnte also Ärger im November geben, weil Sky die Hardware zurückfordern wird, die sie eigentlich schon längst bekommen haben.

            Das würde ich mir ersparen!

              • Re: Offene Worte zum neuen Sky
                bridget8888

                gab schon solche Fälle - falls du das Paket doch schnell loswerden willst, dann mit Einschreiben und Rückschein und Angabe des genauen Gewichts.

                • Re: Offene Worte zum neuen Sky

                  Dein Tipp und Gedankengang ist völlig richtig, aber es KANN IMMER Ärger geben, egal wie und was man macht

                   

                  ICH würde es genauso machen, Kündigen (in der Kündigung vermerken, Anrufe zu unterlassen) , Kündigungsbestätigung abwarten, dann Hardware zusammen packen, Foto machen, Pakete zumachen, wiegen, Gewicht drauf schreiben, noch mal Foto machen und verschicken (mit Zeugen), Sendung verfolgen und Beleg aufheben und nach Ablauf des Vertrages sofort die Vollmacht zum Bankeinzug stoppen. Alles was den "Fall" betrifft, abheften und "lagern"  Wie gesagt ICH würde es so, ob das alles Sinn ergibt und ob das nötig ist, sei dahin gestellt
                  Wenn ich die S..ch..nau.ze voll habe, dann wird gehandelt und ich weiss dann auch, dass es kein Zurück gibt.

                  Wenn der Kunde allerdings noch offen für Sky bleiben will, dann wartet er halt ab, bis sich jemand meldet, dass er die Hardware zurück schicken soll.

                    • Re: Offene Worte zum neuen Sky
                      didi

                      Falls man sich täglich über die Hardware ärgern sollte, wenn man sie als Paket stehen sieht, dann sollte man sie vielleicht in den Keller stellen oder auf den Dachboden

                      Klar kann es bei Sky immer Ärger geben, egal, was man macht. Aber ich würde diesen Ärger nicht schon vorprogrammieren, indem ich die Hardware bereits Monate vor Ablauf des Abos retourschicke. Das ist mein Gedankengang

                  • Re: Offene Worte zum neuen Sky

                    Leider hat der normale Kundenservice keine Kompetenzen den SkyQ zurück auf den Sky+ oder das CI+ Modul zu tauschen. Wobei das CI+ Modul auch nur Sinn ergibt wenn der KNB Sky direkt von Astra einspeist. Ist bei UnityMedia und Vodafone/KDG nicht der Fall.

                    Wenn du solch ein Anliegen hast, funktioniert das mit sachlicher Darlegung der Gründe nur schriftlich direkt an die Geschäftsleitung.

                    Als ich noch Abonnent mit Smartcard und Receiver war, habe ich seinerzeit den Tausch zum CI+ Modul ohne Servicepauschale und Versandpauschale erreicht.

                     

                    Eine eMail an carsten.schmidt@sky.de und zusätzlich service@sky.de für die Eingangsbestätigung. Im Betreff "z. Hd. der Geschäftsleitung mit Nennung der betreffenden Vertragsnummer.

                     

                    Falls du das in Erwägung ziehst, seien dir die Daumen gedrückt. Aber die Abteilung des Kundenservice an den diese Mails gehen, haben einfach mehr Kompetenzen als der "normale Kundenservice".

                      • Re: Offene Worte zum neuen Sky

                        Offox 74 schrieb:

                         

                        Leider hat der normale Kundenservice keine Kompetenzen den SkyQ zurück auf den Sky+ oder das CI+ Modul zu tauschen.

                        Weil es hier gerade thematisch passt:

                        Nachdem mein alter HD-Receiver von Vodafone im Mai seinen Geist aufegegeben hatte, hatte ich mal all meinen Mut zusammengerafft und mir Giga TV bestellt (den Mut braucht man dazu... ).

                        Anfänglich war ich echt zufrieden damit, außer einigen kleinen Bugs, gab es nur einen Fehler, der echt nervte: am Ende von Filmen/Sendungen auf Sky Cinema Sendern stürzte manchmal die Box ab.

                        Nach dem Update der Box im Juni gab es neue Überraschungen, Aufnahmen wurden zum Glücksspiel, mal klappt's, mal nicht - gerade bei Serien richtig lustig! Manche Sender, z.B. Tele 5 HD konnte ich aufgrund eines Softwarefehlers gleich gar nicht mehr aufnehmen.

                        Jetzt im August bemerkte ich dann, dass das Problem mit den Sky Sendern auch für Sky Sport besteht, heißt, an einem Fußball-Nachmittag auf Sky bis zu fünf Abstürze der Box!

                        Dazu ein neuerliches Software-Update, dass mehr Fehler reingebastelt hat, als ich in der ganzen Zeit vorher insgesamt hatte. Da war das Maß voll für mich!

                        Daraufhin hatte ich mich an Vodafone gewandt, mit der Bitte, wieder auf einen HD-Recorder zurückwechseln zu dürfen. Und was soll ich sagen? Ohne viel Theater wurde meiner Bitte stattgegeben, in den nächsten Tagen schaue ich wieder mit einem normalen Receiver und die Giga TV Box geht zurück! Ich bekomme sogar die 19,90€ erstattet von Vodafone, für das erneute Umbuchen meiner Sky Sender. Ihr kennt ja die Preise...

                         

                        Also langer Rede kurzer Unsinn:

                        Es gibt Unternehmen, denen ist die Zufriedenheit der eigenen Kunden wichtiger, als die bloße zahlenmäßige Ausbreitung einer neuen hauseigenen Hardware.

                          • Re: Offene Worte zum neuen Sky

                            apwbd schrieb:

                             

                            Also langer Rede kurzer Unsinn:

                            Es gibt Unternehmen, denen ist die Zufriedenheit der eigenen Kunden wichtiger, als die bloße zahlenmäßige Ausbreitung einer neuen hauseigenen Hardware.

                            Da hast du nicht ganz Unrecht. Sky gehört leider zu den Unternehmen die es dem Kunden maximal schwer machen. Warum auch immer. Das man mit Flexibilität Kundenzufriedenheit erreicht, hat sich wohl in den oberen Sky Etagen noch nicht herum gesprochen.

                            Auf der anderen Seite, Sky will unter allen Umständen Q in den Markt drücken. Das natürlich ohne Rücksicht auf jegliche Verluste.

                              • Re: Offene Worte zum neuen Sky
                                muhusch

                                Wenn sie so weiter machen, brauchen sie nicht mehr lange und es gibt kein Unternehmen mehr, was diese Software in den Markt drücken kann. Der Markt bereinigt sich dann selbst.

                                  • Re: Offene Worte zum neuen Sky

                                    muhusch schrieb:

                                     

                                    Wenn sie so weiter machen, brauchen sie nicht mehr lange und es gibt kein Unternehmen mehr, was diese Software in den Markt drücken kann. Der Markt bereinigt sich dann selbst.

                                    Das Sky schnell untergeht, daran glaube ich eher nicht. Wenn die Übernahme durch Disney in trockenen Tüchern ist, wird man wohl bei der deutschen Tochter zuerst aufräumen. Eigentümerwechsel haben seltenst Gutes für Kunden und schon garnicht für Mitarbeiter gebracht.

                                      • Re: Offene Worte zum neuen Sky
                                        muhusch

                                        Naja...sehr viel schlechter kann es für den Kunden ja gar nicht mehr kommen. Wenn sie schon jetzt wegen der Gängelungen, schlechtem Angebot und zu hohen Preisen wegbleiben, dann bleibt dem neuen Besitzer ja gar nichts anderes übrig, als irgendeinen dieser Faktoren zu verbessern, sonst ist Schicht im Schacht.

                                    • Re: Offene Worte zum neuen Sky

                                      Offox 74 schrieb:

                                       

                                      Auf der anderen Seite, Sky will unter allen Umständen Q in den Markt drücken. Das natürlich ohne Rücksicht auf jegliche Verluste.

                                      Das hat natürlich den Vorteil, dass sehr viele sehr schnell merken, was für ein Mist das ist.

                                      • Re: Offene Worte zum neuen Sky
                                        bridget8888

                                        man kann nur durch besonders gutes Angebot Marktanteile erobern. N...x und d...n haben es vorgemacht.

                                        Q ist eine Designbox mit wenig inneren Werten. Damit kann man nicht viel werden. Internet ist auf dem Vormarsch - dann braucht niemand mehr einen Receiver. Ich habe mir gestern mal die Seiten von unitymedia und vodafone angeschaut - unglaublich, was schon alles möglich ist - im hohen Norden geht alles einen etwas langsameren Gang

                                  • Re: Offene Worte zum neuen Sky
                                    john.43

                                    Respekt wenn du das wirklich durch ziehst und den Reciver zurück schickst ,

                                    Alles gute