9 Replies Latest reply on Jul 13, 2018 3:02 PM by detoninho

    SkyQ + UHD

    detoninho

      Mahlzeit zusammen,

       

      seit nem halben Jahr habe ich den Sky+Pro - natürlich mit den UHD-Sendern im Einsatz.

      Die alte Sky-Software hatte auch kein Problem damit, am HDMI-Ausgang 2160p30 an meinen Beamer auszugeben.

      --> Ich hatte also bis zum Update KEINE Probleme, UHD schauen zu können.

      Dank SkyQ ist das natürlich vorbei...denn jetzt sind es natürlich 50 oder gar 60 Vollbilder die Sekunde, welche am Ausgang anliegen.

      Diese kann mein Beamer (Epson EH-TW9300W) nicht verarbeiten, so dass ich sprichwörtlich in die Röhre schaue.

      Der 2nd Level-Support hatte selbst keinen Plan und konnte mir telefonisch nicht helfen.

      Einen Weg zurück zur alten Software gibt es selbstredend auch nicht.

      Wird Sky irgendwann mal in der Lage sein, nicht immer alles zu verschlimmbessern????

      Warum lässt man nicht auch die Auflösung mit 30FPS zu????

      Es ist echt traurig, wie man mit zahlenden Kunden umgeht!

      Hat irgendjemand bereits die gleichen Erfahrungen gemacht?

      Ist es seitens Sky angedacht, die Software dahingehend nachzubessern???

       

      Freue mich auf Antworten aus der Community und bin echt mal gespannt, ob irgendein Sky-Mitarbeiter was Positives zum besten geben kann.

       

      Vielen Dank im Voraus...

        • Re: SkyQ + UHD
          detoninho

          Nach 4 Tagen keine Antwort eines SKY-Mitarbeiters!

          ...oder besteht diese Community ausschließlich aus SKY-Kunden?

          • Re: SkyQ + UHD
            detoninho

            Womöglich ist das Thema für die SKY-Mitarbeiter zu komplex???

            Zumindest die Personen aus dem technischen Telefonsupport waren total überfordert bzw. verstanden überhaupt nicht, worum es ging.

            Also bei Bedarf könnte ich das Ganze auch im Dialog etwas einfacher darstellen!

              • Re: SkyQ + UHD

                Nö, ist nicht komplex, nur wird am SkyQ nichts mehr geändert...

                Also musst du einen HDMI Verteiler dazwischen schalten oder mal im Netz schauen, was es sonst noch für Kniffe bei der Reihenfolge der Einrichtung gibt, die den SkyQ überlisten.

                  • Re: SkyQ + UHD
                    detoninho

                    Danke für Deine Antwort...

                    Wenn Du schon HDMI-Verteiler schreibst, klingt es so, als wüsstest Du, welches Gerät genau dies unterstützt!?

                    Denn bei den HDMI-Splittern steht online nichts dergleichen, dass der Eingang 60FPS annehmen soll und aber nur 30FPS ausgeben darf. ;-)

                    Aber da der Markt dahingehend auch überflutet ist, freue ich mich auf einen direkten Hinweis zum entsprechenden Gerät. :-)

                     

                    Hab aber gerad das bei google gefunden und teste es mal: Epson 9300w und Sky Q/ UHD Problem

                • Re: SkyQ + UHD
                  detoninho

                  Kann dann auch wieder zu...der Tipp aus dem anderen Thread war tatsächlich des Problems Lösung. ;-)