1 39 40 41 42 43 Start Previous Next End 632 Replies Latest reply on Apr 19, 2019 7:22 PM by oberfuerberger Go to original post
      • 630. Re: Sky Q Update - Bildruckler/Bildzucker/Verpixelungen
        oberfuerberger

        Also ich habe bei Panasonic angerufen und mein Modell ist wohl aus 2009, deswegen keine Chance da softwareseitig vom Tv aus etwas machen zu können. So ein teures zusätzliches Gerät ist für mich einfach keine Option. Seh ich einfach nicht ein.

        Sehr schwach was Sky da veranstaltet.

        • 631. Re: Sky Q Update - Bildruckler/Bildzucker/Verpixelungen
          bidog

          Dann wird dir nichts anderes übrig bleiben, dich mit den "Einschränkungen" zu arrangieren und jedes Mal wieder zu ärgern oder Sky den Rücken zu kehren oder dir ein anderes Fernsehgerät zu kaufen.

          Von Sky wirst du in dieser Hinsicht nichts mehr erwarten können oder darauf hoffen, dass die Problematik von Sky behoben wird.

           

          Sky ist vermutlich auch nicht wirklich daran interessiert, da sie genügend andere "Baustellen" haben - und auch die werden offenbar mit recht wenig Elan angegangen.

          Sky steht auf dem Standpunkt, "an uns liegt es nicht, sollen sich doch die anderen darum kümmern und wenn die nichts machen, dann hat der Kunde halt Pech gehabt und soll zusehen, wie er damit umgeht".

           

          Mein Modul bzw. HD-Konverter läuft übrigens mit meiner Hardwarekonstellation seit September letzten Jahres einwandfrei - Bildruckler bzw. Bild-/Tonaussetzer kenne ich nicht mehr.

          • 632. Re: Sky Q Update - Bildruckler/Bildzucker/Verpixelungen
            oberfuerberger

            Habe jetzt eine Lösung gefunden, die vielleicht auch anderen helfen kann und die nicht sehr teuer ausfällt.

            Erstmal zu dem Umständen: ich wohne in einem 10-stöckigen Mietshaus mit 50 Parteien, weshalb ich davon ausgehe, daß Multischalter verwendet werden um alle Wohnungen versorgen zu können. Ich hatte am Receiver immer 60-70 Signalstärke und 90 Qualität (ich weiß dass sind nur Schätzwerte). Ich habe gelesen, dass Signale auch manchmal übersteuern und so Störungen verursachen. Also hab ich mir bei Amazon einen Dämpfungsregler bestellt, den ich vor den Eingang des Sky q Receiver geschalten habe.

            Bisschen am Schräubchen gedreht und siehe da, bei einer Stärke von ca 35-40 funktioniert alles einwandfrei, bisschen drüber oder drunter hat man bei manchen "empfindlichen" Sendern wieder Probleme.

            Scheint als wäre der Sky Q receiver nicht gerade das beste Stück Technik, bzw. sehr empfindlich. Schwach von Sky aus zu Millionen an Kunden rauszugeben.

            1 39 40 41 42 43 Start Previous Next End