52 Replies Latest reply on Aug 31, 2018 10:40 AM by onzlaught

    Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?

    micha72

      Hallo,

      gibt es jetzt schon eine klare Aussage von SKY ob z.B. die Apple TV Box dauerhaft im gleichen Heimnetz sein muß wie der

      neue SKY Q Reciever..?

      Es gibt  in einigen Chats zur Zeit lediglich die Aussage dass es zumindest im Moment auch ohne gleiches Heimnetz funktioniert aber man glaubt, dass das wohl nicht "für immer" ist. Was das auch wohl zu bedeuten hat...... Sky bzw. die Mods wollten hierzu kurzfristig eine klare Aussage treffen. Ich finde den Beitrag leider nicht mehr wieder. Ist aber auch schon bestimmt zwei bis drei Wochen her.. Die Meinungen sind nach wie vor unterschiedlich (auch im Sky-Chat) aber man müsste sich doch mittlerweile eindeutig zu dem Thema positionieren oder?

       

      Danke und Gruß

      Micha

        • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?

          Hi micha72, Sky Q bietet viele Nutzungsmöglichkeiten somit kannst du auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig (drei TV-Geräte und zwei mobile Geräte) Sky nutzen. Sky Q kannst du auf bis zu zwei weiteren Fernsehern nutzen, entweder über einen weiteren Sky+ Pro Receiver oder die Sky Q App (z.B. via Apple TV). Wichtig: Alle drei TV-Geräte müssen sich im selben Heimnetzwerk befinden. Dies ist durch unsere AGB geregelt. Für den räumlich flexiblen Zugriff auf Sky Q, wenn du dich etwa im Urlaub befindest oder unterwegs bist, kannst du auf Sky Go zugreifen. Liebe Grüße, Nadia

            • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
              onzlaught

              Nadia K. schrieb:

              ... Alle drei TV-Geräte müssen sich im selben Heimnetzwerk befinden. Dies ist durch unsere AGB geregelt.....

              Auf den ersten Blick in die aktuellen AGB finde ich da jetzt nur was von "...Haushalt..."

              Wärst Du so nett den § zu nennen, damit man mal reinlesen kann?

              Danke im Voraus

                • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?

                  Hi onzlaught, es handelt sich hierbei um den Paragraphen 2.1.5.1. Die AGB findest du in deinen Vertragsunterlagen oder auch online, unter: https://www.sky.de/agb. Liebe Grüße, Nadia

                    • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
                      ralfbecke

                      Hallo Nadia,

                      wie steht das aber im Zusammenhang mit den Aussagen, den Einer der Sky Mitarbeiter beim Start von Sky gemacht hat (Interview mit Grobi TV auf Youtube).

                      Hier wurde auf Anfrage vom Reporter durch den Sky Mitarbeiter gesagt, dass es mit der Sky Q App möglich ist, Sky an jedem beliebigen Ort zu nutzen. Der Reporter hakte dann noch einmal explizit nach und fragte, ob die Nutzung der Sky Q APP dann auch auf dem Fernseher im Garten oder Wochenendgrudstück möglich sein. Und als Antwort kam, wenn dort ein Apple TV oder Samsung TV mit der Sky Q App und ein entsprechendes Internet vorhanden ist, dann ja, da die Sky Q App nur den Nutzernamen und das Passwort benötigt.

                      Und es ging in diesem Beitrag explizit nur um Sky Q auf dem Receiver und der App auf Apple TV, nicht um Sky Go.

                      Wenn ich mich Recht erinnere hat dieser Mitarbeiter soger gesagt, Sky Receiver und Sky Q App müssen nicht im gleichen Netzwerk sein.

                       

                      (übrigends, das Interview wurde hier auch schon mehrfach verlinkt, ich habe aber derzeit keinen Zugriff darauf).

                       

                      Gruß Ralf

                      • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
                        runningnightmare

                        Hallo nadia!

                         

                        unter diesem Punkt der AGB steht, dass „eine private Vorführung jegliche Zugänglichmachung für Personen ist, mit denen der Kunde durch persönliche Beziehungen verbunden ist.“

                         

                        Der Umkehrschluss daraus ist, dass der Kunde das selbst sehr wohl auch außerhalb des eigenen Haushaltes nutzen kann, oder sehe ich das falsch?

                         

                        Gruss

                         

                        RN

                        • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?

                          Nadia K. schrieb:

                           

                          Hi onzlaught, es handelt sich hierbei um den Paragraphen 2.1.5.1. Die AGB findest du in deinen Vertragsunterlagen oder auch online, unter: https://www.sky.de/agb. Liebe Grüße, Nadia

                          Vielleicht habe ich es überlesen, aber wo genau steht da jetzt etwas von IP Adressen Abgleich/Heimnetz?

                          Haushalt bedeutet nicht zwangsläufig gleiches Netzwerk...

                            • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?

                              Hey berliner69er, schau mal hier in der Infobox: https://bit.ly/2Jzo2k7. Da findest du genauere Details zu dem Thema und die Korrektur der Aussage des Kollegen. Liebe Grüße, Nadia

                                • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?

                                  Sorry, aber eine YT Infobox ersetzt doch keine AGB!

                                  Und genau in diesen (die du sogar weiter oben verlinkt hast) kann ich nichts von „Heimnetzwerk“ finden.

                                  Findet dennoch ein IP Adressenabgleich statt, wäre das ein eklatanter Eingriff in die Privatsphäre, welches explizit der Zustimmung des Kunden bedarf.

                                    • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
                                      ralfbecke

                                      inaktiv2045

                                      Und wenn man das mal genau nimmt, gehören Wochenendhaus und Zweitwohnung (sofern man das hat) ja soger zum Haushalt.

                                      Und damit wäre das sogar AGB konform, es sei denn man interpretiert Haushalt mit Heimnetzwerk und IP Abgleich, aber das müsste (wie damals bei der IP Zweitkarte) klar im Vertrag definiert werden.

                                      Sehe das also genau wie Du.

                                       

                                      Gruß Ralf

                                        • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
                                          onzlaught

                                          ralfbecke schrieb:

                                           

                                          berlin69er

                                          Und wenn man das mal genau nimmt, gehören Wochenendhaus und Zweitwohnung (sofern man das hat) ja soger zum Haushalt.

                                          Und damit wäre das sogar AGB konform, es sei denn man interpretiert Haushalt mit Heimnetzwerk und IP Abgleich, aber das müsste (wie damals bei der IP Zweitkarte) klar im Vertrag definiert werden.

                                          Sehe das also genau wie Du.

                                           

                                          Gruß Ralf

                                          Man muß halt Sky nur die Adressänderung mitteilen

                                          und nach dem Schrebergartenwochenende wieder "zurückmelden"

                                    • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
                                      runnner1000

                                      Keiner weiß was da los! Der eine sagt Ja der andere Nein. Wer will den 3 Receiver und 2 Mobile Geräte im Haushalt betreiben? Ne Großfamilie oder ne WG? Das ist doch ehr die Ausnahme. Wer will auch Sky Go nutzen und es im Tablet schauen? Kundenfreundlich und durchdacht ist das wahrlich nicht.

                                      Sky will nicht das der Kunde einem Freunde oder Familienmitglied den Zugriff auf Sky gewährt. Wer programmiert eigentlich die Sky-Software? Irgendwelche ausgemusterten IT`ler?

                                      Wenn Sky das IP unabhängig machen würde, gäbe es viel mehr Kunden für Sky, siehe Netflix und Co. Aber Sky rennt immer nur hinterher, statt vorne weg....  

                                        • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
                                          onzlaught

                                          runnner1000 schrieb:

                                           

                                          Keiner weiß was da los! Der eine sagt Ja der andere Nein. Wer will den 3 Receiver und 2 Mobile Geräte im Haushalt betreiben? .... 

                                          Jemand der 3 Geräte davon vermieten will

                                           

                                          Ist ja aufgrund der neuen Technikumgebung jetzt leichter als vorher mit IP Zweitkarten etc.

                                • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
                                  zimbo_one

                                  Ich hätte auch gerne mehr Informationen dazu. Ich würde mir gerne einen Apple Tv für unsere Ferienwohnung anschaffen. Geht es denn nun aktuell über verschiedene Netzwerke oder nicht? Bin Sky Neukunde und bis jetzt bin ich etwas enttäuscht. In jedem Sky Kundenchat oder an der Hotline werden zum Teil stark unterschiedliche Aussagen getroffen.

                                  • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
                                    zimbo_one

                                    Also ich wollte hier keinen Streit unter Usern hervorrufen. Nicht wir User, sondern Sky steht hier in der Verantwortung, vernünftig mit ihren Kunden zu kommunizieren und umzugehen. Ich nehme aktuell mal an, dass Sky Q auch in anderen Netzwerken auf Apple Tv funktioniert. Falls nicht kann ich solch ein Gerät ja jederzeit wieder verkaufen.

                                    Ich hoffe Sky wird in Zukunft mehr Transparenz walten lassen und eventuell auch offener für verschiedene technische Lösungen und Nutzungsmöglichkeiten werden.

                                    • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
                                      euleuhu

                                      In der AGB wird die Nutzung von Sky in gleichem Haushalt vorgeschrieben, sich  im gleichen WLAN  zu befinden ist nicht Voraussetzung! Die Aussagen vom MOD ist FALSCH!

                                      Ich habe meinen ATV mit in den Urlaub genommenen.... der ATV war in meinem Haushalt....es funktionierte!

                                      (PS: siehe auch: Welche Personen gehören zum gemeinsamen Haushalt?)9766D8B8-0C11-44D7-B25E-A79ABBCA12A6.jpeg

                                      • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
                                        icemansvw

                                        Ich glaube, das Problem besteht in der Definition des Wortes "Haushalt"... Wenn man's (rechtlich) genau nimmt, beschreibt ein Haushalt eine "Wirtschaftseinheit von mindestens einer Person" (wenn wir uns mal auf PRIVAThaushalte beschränken wollen) - das ist aber dann unabhängig von der Wohnadresse... Nur, weil ich in den Urlaub fahre, löst sich ja meine "Wirtschaftseinheit" nicht auf

                                         

                                        Die "private Vorführung" bezieht sich also auf ALLE Personen, die NICHT zu meiner "Wirtschaftseinheit" gehören - wenn ich mit meiner Frau in den Urlaub fahre, darf ich also sehr wohl die Sky Q-App nutzen (sofern es technisch vor Ort möglich ist). Anders sieht es aus, wenn ich meinen Apple TV irgendwem überlasse - DANN ist es ein Verstoß gegen die AGB...

                                          • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
                                            jonnycash

                                            Nochmal, Sky definiert den Begriff "Haushalt" in den AGB als die Anschrift, auf die das Abo abgeschlossen wurde. Da gibt es keine Interpretation, sondern das ist vertraglich vereinbart.

                                              • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
                                                icemansvw

                                                § 2.1.5 bezieht sich aber ausdrücklich nur auf den HAUSHALT - also die Vorführung / Zugänglichmachung für FREMDE Personen... Es kann ja nicht sein, dass ich das, wofür ich zahle, nicht auch selber NUTZE - egal, WO ich bin...!

                                                 

                                                In diesem Zusammenhang seien die AGB von SkyGo erwähnt: hier steht genau derselbe Text - also nach deiner Interpretation hieße das, dass ich SkyGo NUR in meiner Wohnung nutzen darf (steht ja GENAU SO in den AGB... )

                                                Damit widerspricht sich Sky aber selbst, denn auf der SkyGo-Homepage steht ausdrücklich: "Dein Sky-Erlebnis für UNTERWEGS - egal, WANN und WO du willst".... Und letztlich ist die Nutzung vom Apple TV nichts anderes als SkyGo - unabhängig vom Heimnetz (denn das Heimnetz nehme ich ja nicht mit, wenn ich mit SkyGo unterwegs bin...

                                              • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
                                                tschagger

                                                hmmm ... oben in einem Auszug steht ja auch, dass bei GLEICHZEITIGER Nutzung auf mehreren Geräten, diese im GLEICHEN Netz sein müssen ... wenn man also nur ein Gerät mit den Urlaub nimmt passt das ja (solange niemand Zuhause gleichzeitig schaut) ;-)

                                                • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
                                                  onzlaught

                                                  Ich finde es sehr erstaunlich,

                                                  das Sky mit der Einführung von Q sich nicht per AGB das Recht eingeräumt hat,

                                                  alles und jede IP abzugleichen bzw. alles auf ein Netzwerk zu beschränken.

                                                  Und auch das die Apps nicht von der Antwort eines Q Receivers im Netzwerk

                                                  abhängig sind.

                                                    • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?

                                                      Vermutlich wurde ihnen da von den Datenschützern auf die Finger geklopft? Insbesondere mit der neuen EU Richtlinie hätte Sky seinen Kunden ja dann so einiges offenlegen müssen, was sie dann lieber nicht riskieren wollten.

                                                        • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
                                                          onzlaught

                                                          Ehrlich gesagt traue ich Sky so viel Weitsicht garnicht zu, die zukünftigen AGB dahingehend zu überprüfen,

                                                          ich glaube eher daran das die mit der Q Einführung gemerkt haben....

                                                          "...ooops, da steht ja nur Haushalt, nix mit Netzwerk; IP Abgleich; Onlinezwang etc....

                                                          da müssen wir bei Gelegenheit nochmal ran..."

                                                    • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
                                                      icemansvw

                                                      ...und gleich noch was zu dem Thema (direkt aus den Sky-AGB):

                                                       

                                                       

                                                      "Ab dem 01.04.2018 dürfen Kunden im Rahmen der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Gewährleistung der grenzüberschreitenden Portabilität Online-Inhaltediensten im Binnenmarkt auf Sky Online-Inhaltedienste zugreifen und sie nutzen, solange sie sich vorübergehend in einem anderen EU-Mitgliedstaat aufhalten. Bei einer öffentlichen Vorführung und/oder öffentlichen Zugänglichmachung und/oder kommerziellen Verwertung der Angebote verstößt der Kunde nicht nur gegen vertragliche Pflichten gegenüber Sky, sondern verletzt gegebenenfalls auch die Rechte Dritter an den Inhalten und hat daher mit der Geltendmachung von Ansprüchen durch Sky sowie Dritte zu rechnen."

                                                       

                                                      Das sagt KLAR und DEUTLICH aus, dass ich die Inhalte auch im Urlaub nutzen darf - und WIE anders sollte das möglich sein als mit einem GERÄT (ob nun MIT oder OHNE Smartcard)!?? Ich darf es halt nur nicht ÖFFENTLICH oder PRIVAT Fremden VORFÜHREN....

                                                        • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
                                                          jonnycash

                                                          Damit sind ausschliesslich SkyGo und Sky Tocket als einzige wirkliche Online-Dienste gemeint. Aber geal, deine Audffassung mag so sein und sei dir belassen. Ich halte deine 2.1.5. Interpretation für abenteuerlich........und ich erlaube mir die Anmerkung, das ich beruflich bedingt über ein wenig Vorkenntnisse im Vertragsrecht verfüge.

                                                          AGB sind in der gesamtheit zu lesen, und das SkyGo nicht für die Nutzung im Haushalt vorgesehen ist, ist zweifelsfrei so.

                                                           

                                                          SkyQ Apps sind per Skydefinition kein Online-Dienst im Sinne von Sky der EU Verordnung, da er aus Sky-Sicht (!!) auch nicht landesweit in Deutschland genutzt werden darf, sondern nur im eigenen Haushalt.

                                                           

                                                          Jeder der Sky kennt, WEISS wie es tatsächlich zu lesen ist. Und das hat zuerst Relevanz, da es zu einer gerichtlichen Beurteilung nie kommen wird.

                                                           

                                                          Ich gebe dir aber recht, das hinsichtlich SkyQ App eine vertragliche Lücke besteht, die Sky bisher nicht geschlossen hat. Wird aber in der Praxis vermutlich nicht relevant werden.......mangels rechtlciher Schritte.

                                                          • Re: Multiroom gleiches Heimnetz oder doch nicht?
                                                            jonnycash

                                                            Ja, die Dienste, die dafür vorgesehen sind = SkyGo.