48 Replies Latest reply on Nov 18, 2017 3:27 PM by inaktiv1188

    Wie steht Ihr zu einem Sportnostalgiesender?

    misterbyte

      Ich bin ein großer Enthusiast alter Sportvideos. Mich interessieren viele Sportarten, nicht nur Fußball. Im Filmpaket gibt es den Kanal "Sky Nostalgie" Dort werden alte Klassiker wiederholt, die ich aus meiner Kindheit kenne und die oft weltberühmt wurden.

      Da kamich auf die Idee, daß es doch eine tolle Sache wäre, wenn Sky in einen Kanal mit Sportklassikern aufnehmen würde.

       

      Festgestellt habe ich in anderen Ländern, daß es dort so etwas schon gibt. In Österreich werden auf ORF Sport Plus viele Sportklassiker (z.B. Weltmeisterschaften in Ski-Alpine -unsere Nachbarn sind schließlich große Skiläufer mit Supererfolgen-, Fußball-WM, Europapokalspiele etc.) wiederholt.

      In Spanien (nostalgie), Frankreich, Italien(RAI Sport), Mexico (TV Globo), England(ITV)und einigen anderen Ländern gibt es solche Sparten schon längst. Wie steht ihr dazu? Wäre das von Interesse, wenn Sky alte, außergewöhnliche Bundesliga- oder Europapokalspiele der Vergangenheit wiederholen würde? Ebenso vielleicht andere Sportarten wie Olympia, Handball, Leichtathletik etc.

      Ich könnte mir vorstellen, daß würde viele interessieren. Die Fernseharchive sind voll von Videobändern, die seit Jahrzehnten vor sich "hingammeln". Warum werden solche Schätze nicht gehoben? Ich bin gespannt, wie Ihr darauf reagiert. Alte ARD- oder ZDF-Bestände oder sogar das ehemalige DDR-Archiv im DRA könnten von großem Interesse sein.

        • Re: Wie steht Ihr zu einem Sportnostalgiesender?
          mp2411

          Gute Idee !

          • Re: Wie steht Ihr zu einem Sportnostalgiesender?

            Für Enthusiasten sicher nicht schlecht. Fraglich, ob "Sky Sport Nostalgie" in ultrahochskaliertem SD auch auf die Archive der Öffentlich Rechtlichen zugreifen kann/ darf. Nur von dort können tatsächlich nostalgische Aufnahmen/ Spielberichte/ Dokumentationen kommen.

              • Re: Wie steht Ihr zu einem Sportnostalgiesender?
                misterbyte

                Nach Auskunft der UEFA sind nicht die ausstrahlenden Sender alleinige Rechteinhaber, sondern bei Europapokalspielen die jeweiligen nationalen Sportverbände, wo das Ereignis stattfindet. Die Sportrechteverwertung von ARD und ZDF wäre eine geringe Hürde. Darüber kann man sich einigen oder sogar zusammenarbeiten.

                Nach dem Urheberrecht sind die Sender Urheber, da sie es produziert haben. Aber wieso dermaßen kompliziert?

                Was denkt Ihr denn, wie es bei Spielfilmen aussieht? Auch da sind die jeweiligen Urheberrechte zu beachten und Lizenzen von MGM, Disney etc. zu erwerben. UND WIRD AUCH DURCHGEFÜHRT! Wir sehen schließlich die Filme ständig und auch als Wiederholung.

                Ich kann mir gut vorstellen, daß man sich da finanziell einigen kann. Und die Sendeanstalten wären froh, noch etwas Kapital mit den "ollen Kamellen" zu verdienen, die in den Archiven seit etlichen Jahren dahinschlummern.

                Wieso denn nicht? Sky hat aber auch ein riesiges Archiv von Premiere und Arena als Rechtsnachfolger übernommen. Diese Firmen gibt es nicht mehr, so daß von der Seite kein Widerstand mehr zu erwarten ist.

                Kleines Beispiel noch: das DDR-Fernseharchiv ist komplett dem DRA in Potsdam angeschlossen worden. In der DDR existierte kein Urheberrecht. Die DDR ist untergegangen und somit sieht es da noch einfacher aus. WEr soll also da klagen?

                Die Frage ist nur, ob der Wille bei Sky besteht, so etwas durchzuziehen. Versuch ist es wert.

                Und es gibt Sachen, da denkt gar keiner mehr dran.

                  • Re: Wie steht Ihr zu einem Sportnostalgiesender?

                    Es gibt auch Dinge, an die keiner mehr denken will wie zB bei der WM´74, als wir gegen die DDR als zweiter Sieger vom Platz schlichen

                      • Re: Wie steht Ihr zu einem Sportnostalgiesender?
                        jimgordon

                        und an 1978

                        • Re: Wie steht Ihr zu einem Sportnostalgiesender?
                          misterbyte

                          Diese deutsch-deutsche Begegnung wurde vor der WM 2006 in der sogenannten BamS-WM-Klassikerserie herausgebracht. Komplettes Spiel mit Hymnen. Kommentar beider Länder(BRD: Werner Schneider vom ZDF/ DDR: Heinz-Florian Örtel) war enthalten. Es wurden die besten 30 Spiele aller Weltmeisterschaften alle 14 Tage mit der Sonntagszeitung angeboten. Man konnte sie aber auch direkt beim Verlag abonnieren. Die 7 deutschen Spiele der folgenden WM in Deutschland wurden nachgelegt. Somit waren es 37 DVDs. Mit Begleitheft zu jedem Spiel mit INformationen, was sich rund um das Spiel tat. Ganz tolle Serie. Das kann kostenmäßig nicht der wahre Jakob gewesen sein, die Lizenzen zu erwerben. Fifa und auch DFB hatten es genehmigt und prangten auf den Covern mit ihren Logos.

                          Aufgrund des Erfolges wurde die Aktion 2 Jahre später bei der EM 2008 wiederholt mit den besten 30 EM-Begegnungen. Wiederum komplette Länge mit deutschem Originalkommentar. Ab und zu werden die besten Spiele von Traditionsvereinen rausgebracht, so BVB, Schalke 04, Werder, HSV und FC St.Pauli.

                          Wer kennt noch den 5:0-Erfolg 1963/64 im Europapokal der Landesmeister des BVB gegen den damals übermächtigen portugiesischen Verein Benfica Lissabon mit Eusebio im Stadion Rote Erde?  Wurde damals live übertragen. Ernst Huberty war völlig ausgeflippt.

                          Mir würden auf einen Schlag soviele Spiele einfallen.

                            • Re: Wie steht Ihr zu einem Sportnostalgiesender?
                              jimgordon

                              ich behaupte mal, die DVDs sind alle irgendwo in Keller verschwunden und wurden zum größten Teil nicht mal angeschaut. Wie viele dieser "günstigen" Sammel-Dinger.  Und wenn den ganzen Tag auf einem speziellen Sender nur alte Spiele dudeln würden. Wer sollte sich das den ganzen Tag reinpfeifen? Alte Spiele der Vereine ist schwierig, weil da schaut jeder maximal die Spiele seines Vereins an und dann müsste man das auch noch zufällig dann sehen, wenn man grade Zeit hat. Und Gibt es genug Spiele für 24 Stunden am tag und 365 Tage im Jahr? sicher nicht. Also wiederholen sich die "interessanten" Spiele wieder und immer wieder. Und irgendwann hat sogar der interessierteste Zuschauer alles gesehen und die Schnauze voll davon.

                                • Re: Wie steht Ihr zu einem Sportnostalgiesender?
                                  misterbyte

                                  Naja, schau doch mal das Nachtprogramm an. Da werden Satellitenbilder der Erde gezeigt. Stundenrund. War mal beim BR so. Einmal anbieten und wer will, schaut. Und es sollten schon außergewöhnliche Spiele sein. Nicht jedes Standardspiel.

                                  Schnauze voll? Och, bei den vielen Jahrzehnten Sport bezweifle ich das stark. Da ist ein derartig riesiges Angebot in vielen Facetten.

                                • Re: Wie steht Ihr zu einem Sportnostalgiesender?
                                  kiyoshi

                                  misterbyte schrieb:

                                  Wer kennt noch den 5:0-Erfolg 1965/66 im Europapokal der Pokalsieger des BVB gegen den damals übermächtigen portugiesischen Verein Benfica Lissabon mit Eusebio im Stadion Rote Erde?

                                  Du meinst sicherlich das Achtelfinale-Rückspiel im Europapokal der Landesmeister 1963/64.


                                  Generell findet man auf YouTube viele sportliche Ereignisse früherer Tage.


                                  Als Bayern Fan habe ich es etwas einfacher. Der klubeigene Sender zeigt auch die sogenannten Bayern-Classics.

                          • Re: Wie steht Ihr zu einem Sportnostalgiesender?

                            Man sollte bei der Idee nicht ganz außer Acht lassen das Sky seit einer ganzen Weile eher dabei ist Sender abzubauen statt zuzuschalten.

                            • Re: Wie steht Ihr zu einem Sportnostalgiesender?
                              jackson76

                              Ich finde es auch eine großartige Idee. Dabei sollte man auch große olympische Momente oder auch NBA-Klassiker nicht vergessen. Es gäbe eine Fülle von Sendungen, die Tag für Tag Spaß machen würden.

                              • Re: Wie steht Ihr zu einem Sportnostalgiesender?
                                daemon1811

                                kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen,daß "sport nostalgie" erfolg haben wird. klar es ist alles eine geschmacksache,aber warum soll man sich zb fußballspiele anschauen die schon jahre zurück liegen??

                                 

                                was ich zb gut finden würde,wäre ein sportsender,der die lustigen mißgeschicke aus der sportwelt zeigt

                                • Re: Wie steht Ihr zu einem Sportnostalgiesender?

                                  Hallo misterbyte, das ist eine echt sehr schöne Idee Jedoch muss ich dich damit enttäuschen, dass sie nicht umsetzbar ist. Auch Sportevents, die über Sky ausgestrahlt wurden, können nicht ohne weiteres erneut übertragen werden, da die Lizenzen ausgelaufen sind und somit (teuer) nachgekauft werden müssten, auch ist nicht sicher, ob man die Inhalte überhaupt erneut erwerben und ausstrahlen darf. Ich hoffe auf dein Verständnis. Liebe Grüße, Nadia

                                    • Re: Wie steht Ihr zu einem Sportnostalgiesender?
                                      daemon1811

                                      hallo Nadia,

                                      ich kann mir nicht vorstellen,daß es ein problem mit den lizenzen geben würde,denn die sind preislich sicherlich nicht so hoch wie bei den Filmen und Serien.

                                      • Re: Wie steht Ihr zu einem Sportnostalgiesender?
                                        misterbyte

                                        Liebe Nadia, natürlich habe ich Verständnis, wenn es zu teuer werden würde. Aber es ist immer eine Frage der Verhandlungen und wie man sie führt. Gemeinschaftsproduktionen sind doch gang und gäbe. Babylon Berlin wurde meines Wissens gemeinsam mit der ARD produziert. Oder ist die Information falsch? Läuft also doch.

                                        Lizenzen werden nicht soooo wahnsinnig exorbitant sein. Und wenn doch, dann muß man verzichten. Dann bekommt der Inhaber  nichts. Ist er daran interessiert? Und ich finde, ein Spatz in der Hand ist immer noch besser, als ein Adler auf dem Dach.

                                        Es kann doch nicht anders sein, als in Spanien, England, Frankreich oder sonstwo. Urheberrecht ist international.

                                        Sky hat ja schon zaghaft angefangen mit einigen Endspielen im Europapokal (1960, 1974 bis 1977) auf Sky Sport. Ich befürchte, es liegt ein wenig am Willen, es umzusetzen. .

                                        Und Du schreibst, ob es überhaupt ausgestrahlt werden darf? Wer soll da etwas gegen haben? Nadja, das ist alles Vertragssache. WM-Spiele hat die FIFA die Hand drauf, EM-Begegnungen die UEFA usw. Und die sind gerade vor großen Kontinentalturnieren sehr interessiert, ihr Produkt "FIFA-WM" an den Mann zu bringen.

                                        • Re: Wie steht Ihr zu einem Sportnostalgiesender?
                                          misterbyte

                                          Beispiel: alte Bundesliga- oder DFB-Pokalspiele kosten nicht die Welt.Die wurden von Premiere, Arena und jetzt Sky übertragen.  Auch wenn die Lizenzen ausgelaufen sind. Da wäre die DFL mit Sicherheit sehr interessiert, wenn die "alten Schinken" noch mal an den Mann gebracht werden könnten. Wer da kein Interesse hat, diese Spiele noch mal zu einigermaßen akzeptabler "klingender Münze" zu verwerten, ist ein schlechter Geschäftsmann.

                                          So liegen sie nur im Archiv und gammeln vor sich hin. Totes Kapital. Was will man dann damit? Und Filmbänder sind auch nicht ewig haltbar.