9 Replies Latest reply on Apr 1, 2017 4:46 PM by inaktiv1817

    Sky verkauft Bundesliga-Rechte!

      Soeben wurde bekannt, dass Sky sich aufgrund akuter Schwierigkeiten, ab der Saison 2017/2018 von Rechten der 1. und 2. Fußball-Bundesliga trennen will! Eurosport hat schon Interesse angemeldet!

        • Re: Sky verkauft Bundesliga-Rechte!

          hm, ich schau dann mal auf den Kalender

          • Re: Sky verkauft Bundesliga-Rechte!
            garffield

            Ich melde auch meine Interesse an! Diverse Call-Center schon vorhanden.

            • Re: Sky verkauft Bundesliga-Rechte!
              garffield

              Wie mir meine Quelle mitteilt, soll Beckenbauer, seine Millionen die er für die Vergabe der WM 2006 "legal" erhalten hat in die neue Rechtevergabe mit investieren wollen. Blatter überlegt noch.

              • Re: Sky verkauft Bundesliga-Rechte!
                garffield

                Die Ereignisse überschlagen sich, nun will auch rtl2 mitbieten!  und hat schon eine neue Idee:

                 

                Bundesliga-Spieler-Tausch.   Lewandowski geht für ein Spiel zur Eintracht dafür geht Seferovic im Tausch rüber.

                • Re: Sky verkauft Bundesliga-Rechte!

                  Blue Movie hat die Rechte an der Frauen-Fußballbundesliga erworben. Ab nächster Saison wird nackt gespielt und Sky zeigt alle Spiele über den 18+ Zugang

                  • Re: Sky verkauft Bundesliga-Rechte!
                    mthehell

                    ...und das Gastronomiefachblatt "Wirt schaft Wirtschaft" meldet:

                    Neuer CEO bei Sky Deutschland - Hieronymus Carl Friedrich von Münchhausen tritt Nachfolge von Carsten Schmidt an.

                     

                    Baron v. M. fühle eine tief verwurzelte Verbundenheit zu dem Unternehmen und freue sich auf die neuen Aufgaben, speziell im Bereich der Unternehmenskommunikation, gerade wenn durch den Brexit die Abspaltung vom englischen Mutterkonzern kurz bevor stehe.

                    Etwas hölzern gestalte sich derzeit noch die Einarbeitung des italienischen Marketingleiters Pino Chio, der von Sky Italia Vorstand Gepetto ebenfalls neu eingesetzt wurde um Unternehmensführung und Außendarstellung "aus einem Guß" zu präsentieren.

                    Carsten Schmidt blickt ebenfalls einer rosigen Zukunft entgegen, denn neben einigen Kabelnetzbetreibern, die bereits Angaben zum aktuellen Aufenthaltsort Schmidts bei der Unternehmenszentrale in Unterföhring einforderten, haben bereits erste Karnevalsvereine Interesse an einer Zusammenarbeit angemeldet. Schmidt selbst äußerte sich nicht auf Anfrage des Blattes, lies aber verlauten, dass er gut mit Edward zurecht komme und Vladimir eigentlich auch ganz nett ist.

                     

                     

                    • Re: Sky verkauft Bundesliga-Rechte!

                      April, April.

                      • Re: Sky verkauft Bundesliga-Rechte!

                        Na endlich! Ständig dieser Fußball, man kommt überhaupt nicht mehr dazu, Filme und Serien zu schauen! Meine Watchlists bei den Streamern, sowie meine Festplatte im Receiver, werden immer voller! Wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich nie Sky abonniert! Das ist bestimmt eine Masche von denen!