29 Replies Latest reply on Oct 7, 2016 11:37 PM by bigthing

    Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?

    bigthing

      Angeblich wurde Kim Kardashian in Paris von falschen Polizisten überfallen. Ich frage mich, ob die Frau, das Ganze nicht inszeniert hat, nur um ihre Realityserie interessanter zu machen. Ach ja, ein paar Diamanten wurden von ihr geklaut. Sie kanns verkraften, entweder kann sie diesen "Vorfall" für ihre Realityserie nutzen oder ihr Mann kann ein Rapsong daraus machen. Jedenfalls ist Madame wieder in aller Munde. So oder so: Mein Mitleid für die Tussi hält sich in Grenzen.

        • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
          herbi100

          Sind natürlich tolle Aussagen

          "Ich frage mich, ob die Frau, das Ganze nicht inszeniert hat"

          "Sie kannst verkraften"

          "Ach ja, ein paar Diamanten wurden von Ihr geklaut"

          "Mein Mitleid für die Tussi hält sich in Grenzen"

           

          Weil einer Geld hat ist alles nicht so schlimm??

           

          Ich wünsch es mal deiner Frau (wenn Du eine hast) oder Deinen Kindern,

          nur um zu sehen, ob Du dann auch so lockere Sprüche drauf hast.

          und mit Anschuldigungen umgehst.

          • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
            vossy

            Es ist schon erschreckend wie abgestumpft einige sind! Ich mag die Frau auch nicht aber sie ist immer noch ein Mensch!

              • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                bigthing

                Ach regt euch ab. Sollte das Ganze kein Fake gewesen sein, müssen die Täter bestraft werden, ist doch keine Frage. Trotzdem hält sich mein Mitleid in Grenzen. Am Ende wird sie noch als Siegerin aus diesem Ding hervorgehen. Da kann sie ja uns dann in ihrer Serie mitteilen oder ein Buch darüberschreiben und ihr Männe schreibt ein Rapsong. Der Verlust ihrer Diamanten zahlt ihr ihre Versicherung.  Das Ganze wird sie so vermarkten so wie sie ihr Kind vermarktet. Außerdem weiß ich gar nicht, warum da so ein Bohei drum gemacht wird. In einer Stadt wie Paris werden tausende von Straftaten begangen, und darüber wird ein so großes Bohei gemacht?

              • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                garffield

                Muss man denn wirklich über solche eine Möchtegern-Person einen Tread eröffnen?

                 

                Ist doch schon schlimm genug, dass die Medien über solch eine xyz-Person berichten.

                • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                  curiousity

                  Ich mag die Frau auch nicht besonders. Aber kein Mensch egal ob man ihn/sie mag, hat es verdient überfallen zu werden. Auch wenn man Geld hat und die Klunker vllt. von der Versicherung abgedeckt werden, kann der emotionelle Wert des Schmuckes nicht ersetzt werden. Meine Schmuckstücke z.B., sind zwar echt aber bestimmt nicht viel Wert. Dafür aber für mich unbezahlbar, da an jedem Schmückstück eine Erinnerung geknüpft ist. Egal ob traurig oder freudig. Daran, sollte evtl. auch mal gedacht werden.

                    • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                      garffield

                      curiousity schrieb:

                       

                      kann der emotionelle Wert des Schmuckes nicht ersetzt werden.

                       

                      Der ist gut Ihr "emotioneller Wert" sind die $$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$    

                      • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                        bigthing

                        Eben, ob sie tatsächlich ein Mensch ist oder doch nur ein lebendes Ersatzteillager oder ne lebende Werbesäule für die Schönheitschirugie, darüber streiten noch die Experten. In der ist soviel Plastik, das sie nicht mehr im Ozean schwimmen darf.  Leider entspricht die Qualität ihres Gehirns, nicht der des Silikons die in ihren T.itties ist. Sonst würde sie nicht jeden Müll über Facebook posten und jedem ihren Reichtum unter die Nase reiben. Jetzt hat sie die Rechnung dafür präsentiert bekommen.

                          • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                            herbi100

                            Leider entsprechen Deine Beiträge auch der Qualität DeinesGehirns.

                            Sonst würdest Du nicht so einen Müll hier posten.

                             

                            Aus Dir spricht der pure Neid, kann doch jeder machen was er will, das dürfen selbst Reiche und sogar Neider wie Du.

                             

                            Beschäftigt Dich schon sehr die Frau

                             

                            Eröffnest extra einen Thread für sie,

                            Hast ständig das Bedürfniss etwas über sie zu schreiben

                              • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                                bigthing

                                Och, als Comedysubjekt ist die Frau Spitze. Aber eben nur als Lacherfolg.

                                • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                                  bigthing

                                  Bist wohl Fan von der? Oder warum spielst du dich als Anwalt von der Tussi auf?

                                    • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                                      herbi100

                                      Is schon bitter, wenn die "Tussi" am Tag mehr verdient, als Du im ganzen Jahr.

                                       

                                      Das tut weh, scheinbar ist sie um einiges schlauer als Du.

                                        • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                                          bigthing

                                          Ob die Dame intelligent ist, ich weiß nicht. Sie ist wohl in den USA das, was die Katzenberger oder die Geißens bei uns in Deutschland sind. Sie hatte ja reiche Eltern, sie selbst musste für diesen Reichtum nicht viel tun. Und natürlich hat sie ordentlich Kohle gekriegt, nur dafür das sie irgendeinen Sender ihren Alltag abfilmen ließ. Vor so etwas habe ich keinerlei Respekt. Die Dame ist für was bitte schön berühmt geworden? Womit hat sie die Aufmerksamkeit der Medien weltweit verdient? Die Dame kann nix, aber das gut, nur sie kann sich halt gut verkaufen. Oder besser gesagt sie lässt sich gut vermarkten, aber dafür braucht man nur gute Manager, und nicht hohe Intelligenz. Besonders intelligent ist es nicht, jedem seinen Reichtum unter die Nase zu reiben. Was daraus werden kann, hat sie am eigenen Laib erfahren müssen. Aber ob man aus Schaden klug wird?

                                            • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                                              muschelkuh

                                              Ich hab mir heute morgen erst gedacht, was quatscht der bighting da für einen Mist? Aber wenn ich jetzt einen Artikel (ja man sollte darauf nicht viel geben) bei einer großen deutschen Zeitung lese, dann klingt das ehrlich gesagt mit der Inszenierung nicht so sehr weit hergeholt.

                                               

                                              Da ging es darum, warum der Schmuck nicht im Safe aufbewahrt wurde. Warum es nur einen Bodyguard gab. Und das die Realityshow deutlich an Quoten verloren und West ca. 45 Mio Schulden hat.

                                               

                                              Aber vielleicht werden wir die Auflösung ja bald sehen können im TV. Im Oktober/November startet die neue Staffel. Bestimmt später dann auch bei Sky auf E!. Das läuft doch da, oder? ^^ 

                                              • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                                                herbi100

                                                Sie weis wie man Geld verdient (ca. 30.000.000,- im Jahr)

                                                ob man das schafft, wenn man nichts kann?? Und nicht Intelligent ist, ich glaube nicht.

                                                 

                                                Was hat das mit Intellegenz zu tun, wenn man seinen Reichtum zeigt, das ist doch nur eine Deutsche Angewohnheit, weil man Angst hat als Protzer dazustehen, dabei ist es völlig normal, das man sich mit Geld Dinge kauft, warum sollte man es sonst verdienen wollen.

                                                 

                                                Ich denke nicht, das sie Ihn zeigt, sie führt eben den Lebensstiel, den man führt, wenn man 30 Millionen im Jahr verdient, mit Privatflugzeug, Jacht, Villen, kauft sich Autos, wie andere Handtaschen usw.

                                                Der normale Bürger kann mit so etwas eben nicht umgehen und es ist ein Reflex das schlecht zu machen.

                                                 

                                                Weil sie daran denken,

                                                wie viel sie selbst arbeiten und sparen müssen um sich ein Häuschen, ein Auto und etwas Urlaub leisten können und evtl. was auf die hohe Kante zu legen.

                                                Und sie kauft sich mal eben Klamotten für 100.000,- Euro. oder geht für 10.000 Euro essen.

                                    • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                                      curiousity

                                      Diesen Mist tue ich mir nicht mehr an bigthing deine Einstellung ist einfach nur traurig

                                      • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?

                                        Wer schon einmal überfallen wurde, hat sicher eine eigene Meinung zu solchen Dingen.

                                        Ich mag Sie als öffentlicher Mensch auch nicht. Dennoch sei zu hoffen das Sie als privater Mensch sowas emotional zu überstehen schafft.

                                        Ob Sie den Verlust finanziell abgefedert bekommt oder nicht, das spielt doch überhaupt keine Rolle.

                                        • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                                          garffield

                                          Warum so XXX-Promis wie Kim Kaka o. Fratzenberger o die Sch.issens o. dieser Malle-Tr.ttel so viel an Aufmerksamkeit bekommen, wird hier ganz deutlich und erschreckt mich ein wenig.

                                           

                                          Sorry herbi, i mog di, heeey...nur gut leiden   aber so etwas: "Der normale Bürger kann mit so etwas eben nicht umgehen und es ist ein Reflex das schlecht zu machen." ist (für mich) weit daneben. bigthing (mein spezieller Olympia friend   ) mag das "Ausgesprochene" etwas übertrieben haben aber ich "verstehe" ich ihn.

                                           

                                          Wir leben in einem "Zeitgeist" bei dem .umm-.ümmer-.rimitiver-.sozialer angesagt ist. "Normal" hat keine Chance mehr, gestehe, jetzt bin ich bei Dir, das nutzen eben einige geschickt eben aus, siehe aktuell die verwirrte us-Wahl!

                                            • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                                              herbi100

                                              garffield schrieb:

                                               

                                              "Der normale Bürger kann mit so etwas eben nicht umgehen und es ist ein Reflex das schlecht zu machen." ist (für mich) weit daneben. bigthing (mein spezieller Olympia friend   ) mag das "Ausgesprochene" etwas übertrieben haben aber ich "verstehe" ich ihn.

                                              Der "normal" Bürger möchte wegen seiner Intelligenz, seinem Charakter, seinem freundlichen Wesen geliebt und gemocht werden und still und

                                              leise gefällt es manchen evtl. doch, wenn eine neue Jacke, neue Schuhe oder ein anderes Auto auch etwas Anklang findet (was natürlich nur oberflächliche Dinge sind)

                                               

                                              Kardashian definiert sich eben über Ihren Reichtum und Geld und es ist Ihr völlig egal ob sie jemand mag oder nicht und diese Lebensauffassung wird aus Reflex schlecht gemacht oder man kann damit nicht umgehen.

                                            • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                                              garffield

                                              Woher weisst du was ich möchte  

                                               

                                              Der Hunger nach Macht oder Bewunderung – ob bewusst oder unbewusst – lässt oftmals alles Übertreiben. Ob Erwachen, Erleuchtung oder Religion; sie stehen immer mit wedelten Fahnen vor ihren Schäfchen. Und es endet wieder da, wo es begonnen hat. R.Janson 

                                               

                                               

                                               

                                               

                                              • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                                                didi

                                                So hat eben jede(r) seine(ihre) eigenen Probleme.

                                                Was gibt es heute zum Abendessen? - Bekomme ich heute überhaupt ein Abendessen!

                                                Lasse ich mir meine Brüste operieren? - Lasse ich mir meinen Krebs operieren!

                                                Welches Auto soll ich mir als nächstes kaufen? - Wie bringe ich die Kosten für die fällige Autoreparatur auf!

                                                Was soll ich heute Abend zum Dinner anziehen? - Wo bekomme ich warme Sachen für meine Kinder her!

                                                Soll ich mir eine Stadtwohung in Nizza leisten? - Meine Miete ist seit 2 Monaten überfällig. Hält der Vermieter noch still!

                                                 

                                                Der/Die eine definiert sich über seinen/ihren Reichtum, während der dumme, kleine Mann doch nur neidisch ist und nicht mit dem Reichtum des anderen umgehen kann! Wie auch?! Von Geburt an die falschen Eltern und das falsche "Vaterland" gewählt.

                                                Selbst Schuld!  Auch evtl. für die falsche Hautfarbe!

                                                • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                                                  garffield

                                                  Hast du ein veganes Tagessüppchen zu dir genommen  

                                                  • Re: Kim Kardashian wurde überfallen, nur Inszenierung?
                                                    garffield

                                                    Friis du mal ruhig deinen eigenen Mist, meine Anfrage ging an den hsv-fan (selbst Schuld  )...und jetzt gen deiner Person,  ich wette, du hast schon mal vegan "getrunken"