5 Replies Latest reply on Feb 16, 2017 7:11 PM by herbst

    Gesundheits-Apps: Der Bundestag interessiert sich für Ihre Meinung

    herbst

      Wie ist eure Meinung zu dem Thema?

      Nutzt ihr solche Apps?

      Wenn ja - warum?

      Wenn nein - warum nicht?

      Würdet ihr an der Umfrage teilnehmen?

      Gesundheits-Apps - Der Bundestag interessiert sich für Ihre Meinung - Meldung - Stiftung Warentest

      Stakeholder Panel zur Technikfolgenabschätzung [TA] beim Bundestag

       

      Stakeholderpanel.de: Home

        • Re: Gesundheits-Apps: Der Bundestag interessiert sich für Ihre Meinung

          herbst schrieb:


          Wie ist eure Meinung zu dem Thema?

          Nutzt ihr solche Apps?

          Nein.

          Wenn nein - warum nicht?

          Warum sollte ich?

          Würdet ihr an der Umfrage teilnehmen?

          Nö.

           

          Ich habe auf meinem iPhone die Apple Health App drauf. Da ist ein u.a. ein Schrittzähler integriert, dieser zeigt mir an, dass ich heute mit dem iPhone schon 8 Schritte zurückgelegt habe. Das erstaunt mich dann doch ein wenig, da sich das Handy heute noch nicht nennenswert vom Couchtisch weg bewegt hat.

          Die App gehört standardmäßig zu iOS 9, sonst wäre die bei mir ganz sicher nicht drauf.

          • Re: Gesundheits-Apps: Der Bundestag interessiert sich für Ihre Meinung
            ibemoserer

            Ich würde solche Apps nicht nutzen wollen.

             

            Irgendwann wäre es dann so das wenn man sich nicht laut App genug bewegt hat das man höhere Krankenkassenbeiträge zahlen soll.

             

            Klingt etwas paranoid aber unseren Volksverdrehern traue ich alles zu.

             

            An der Umfrage würde ich auch daher nicht mitmachen.

             

            Alles Kokolores

            • Re: Gesundheits-Apps: Der Bundestag interessiert sich für Ihre Meinung
              didi

              Es wäre für manchen Smartphone Besitzer gesünder, sich weniger Apps zu installieren oder bei jeder Gelegenheit die Sozialen Netzwerke und Massenger zu verfolgen.

              Beim Gehen wird die Haltung nicht unnatürlich krumm, man sieht die Leute, bevor man sie anrempelt und überquert nicht aus Versehen eine Straße, wenn das Auto dann eine Vollbremsung machen muß. Sieht der Autofahrer leider auch gerade auf sein Handy - sorry, Smartphone, so ist der Unfall kaum noch zu vermeiden.

              Durch solche Apps soll der Benutzer und sein Verhalten noch gläserner werden. ibemoserer hat es auf den Punkt gebracht:

              alles Kokolores

              Der Leitspruch: traue nur solchen Apps, die du selbst installiert hast, ist hier definitiv falsch!