10 Replies Latest reply on Jun 8, 2017 5:40 PM by didi

    Verkauf der Formel 1

    mickmurci

      Hallo zusammen ,

       

      laut SSN ist der Verkauf der Formel 1 an Liberty Media quasi in trockenen Tüchern (www.sky.de/sky-sport-news/formel-1/verkauf-perfekt-110902). Bernie Ecclestone soll trotz Verkauf für die nächsten 3 Jahre Geschäftsführer bleiben, während Chase Carey wohl Vorstandsvorsitzender wird.

       

      Wie steht Ihr zu dem Verkauf der Rennserie an den Medienriesen Liberty und was denkt Ihr bedeutet das für die Zukünftige Entwicklung der Formel 1 (insbesondere die Rechtevergabe)?

        • Re: Verkauf der Formel 1
          käbbtn

          Dass die noch mehr aus ihrem neuen Produkt herauspressen wollen, was sonst?

          Da RTL wohl eh aussteigen will, wird's spannend.

          • Re: Verkauf der Formel 1
            daemon1811

            ich kann nur hoffen ,daß die Formel 1 bei Sky und einem Free-TV-anbieter bleibt.

             

            ecclestone sieht doch nur noch geld.....  ich wünsche mir,daß in der F1 endlich der fahrer wieder gefordert wird und nicht die boxengasse.

            die ganze überflüssige elektronik braucht kein rennwagen (zb flügel flachstellen usw)  die teams sollten wieder autos bauen ,wo sie sich nur am hubraum und automaße halten sollen. (die sicherheit muß natürlich eingehalten werden) somit hätten auch die finanzschwachen teams eine chance auf die oberen plätze....

            auch sollte der ganze reifenzirkus abgeschafft werden

              • Re: Verkauf der Formel 1
                cogan

                das interessante ist ja das der Käufer wohl einen guten Draht zu Eurosport hat

                 

                ansonsten hat daemon recht

                wer interessante Rennen sehen will schaut Nascar oder Indycar

                aber vielleicht drehen die Amis das ja so zurecht

                  • Re: Verkauf der Formel 1
                    tessos

                    die brauchen keinen Draht zu Eurosport, die haben selbst Fernsehsender, wird ein leichtes sein die bei uns aufzuschalten.

                    • Re: Verkauf der Formel 1
                      käbbtn

                      Liberty Global, Unitymedia, Eurosport und Discovery sind alles dieselbe Chose und gehören zum selben Medienimperium, das schon die Olympiarechte gekauft hat.

                      • Re: Verkauf der Formel 1
                        mickmurci

                        Ich schau ja sehr gern die europäische Formel 3 und die GP2 (ist meist etwas Actionreicher als Formel 1) mag zwar auch NASCAR und IndyCar, aber bei Ovalrennen machen mich die Kamerabewegungen immer total fertig

                    • Re: Verkauf der Formel 1
                      mthehell

                      Auch bei dieser Sportart Neuigkeiten: Formel 1 will eigene Streaming-Plattform etablieren – Quotenmeter.de

                       

                      Auszug:

                      Die Formel 1 möchte eine eigene, gegen Gebühr buchbare Streaming-Plattform etablieren und sich somit ein Stück weit unabhängig von klassischen TV-Partnern machen.[...]

                      In Deutschland könnte es also früher kommen als etwa in England. Auf der Insel hält Sky die Formel 1-Rechte noch bis 2024, in Deutschland laufen die Verträge mit Sky und RTL im Herbst aus und müssen entsprechend neu verhandelt werden.