17 Replies Latest reply on Jul 11, 2016 7:00 PM by skykunde

    Das Programm von Sky Arts HD

    bigthing

      Ich weiß jetzt nicht, wo am besten dieser Beitrag in welches Forum reinpasst. Ich habe es mal hier rein geschrieben. Ich habe mir mal das Programm von Sky Arts HD in den nächsten Wochen angesehen. Einiges interessantes habe ich schon gefunden. Für Opernfans, dürfte die Liveübertragung der Bayreuther Festspiele, ein echtes Highlight sein. Für mich ist das nix. Trotzdem finde ich es gut, das Sky so einen Sender im Programm hat. Denn ich finde gerade dafür ist doch Pay TV gemacht, das man auch dort Programme sieht, die jetzt nicht unbedingt Mainstream sind. Klar Filme, Serien und Sport gehören auch dazu. Aber warum nicht. Vielleicht zeigt man auch mal Bühnenmusicals. Denn das gehört ja auch zu Kultur. Ich bin gespannt, wie sich dieser Sender entwickeln wird.

        • Re: Das Programm von Sky Arts HD

          Außerdem wird die Kinodoku Amy dort seine Premiere bei Sky haben.

           

          Amy - Film 2015 - FILMSTARTS.de

          • Re: Das Programm von Sky Arts HD
            mthehell

            Diesem Beitrag von Dir stimme ich 100%ig zu.

            Was sonst als Spartenkanäle mit speziellen Inhalten sollte PayTV bieten? Und klar, auch wenn wahrscheinlich der Sender nicht viel für mich bereit hält, ist er eine Ergänzung/Erweiterung des Programms und somit als 'neuer Sender' berechtigt und zu werten (anders als Sky Family HD).

              • Re: Das Programm von Sky Arts HD
                bigthing

                Finde ich auch. Ich finde es sehr schade, das es bei den Drittkanälen fast ausschließlich Serien oder Filmsender starten. Fast alle Kanäle die darüber hinausgehen, wie Planet, wurden früher herausgekegelt. Und die Dokukanäle die Sky hat, gefallen mir bis auf Spiegel Geschichte und die beiden National Geographic-Sender überhaupt nicht. Bei History und A & E läuft fast ausschließlich nur Müll. Und bei Discovery läuft auch nix mehr interessantes.

                  • Re: Das Programm von Sky Arts HD
                    mthehell

                    Oh ja. Bevor ich Sky hatte habe ich mich richtig auf die Dokukanäle gefreut, weil ich dachte "endlich mal was anderes als ständig die von der Waffenlobby finanzierte Army/Navy/Special Forces Werbesendungen oder Nazikram bei N24 und ntv".

                    Dass aber ein Großteil des Programms aus DMAX-Sendungen besteht von Schrotthändlern über Yukon-Ärzte bis zu Lagerhausversteigerungen, war mir zu dem Zeitpunkt nicht klar.

                     

                    Klar, ohne Top-Serien exklusiver Natur hätte Sky kein Zugpferd, aber ich hätte auch nichts gegen mehr "Themenwochen" im Dokubereich. Das macht ja sogar 3sat mehrmals im Jahr als Thementag wenigstens...

                • Re: Das Programm von Sky Arts HD
                  tinko

                  Ich freue mich auch schon sehr auf diesen neuen Sender. Vor allem möchte ich euch die folgende Doku/Reportage empfehlen:

                  Das Salz der Erde

                  Der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado arbeitete auf allen Kontinenten. Er dokumentierte soziale Misstände, Kriege, Genozide, Vertreibung und Hungersnöte. Seine Reportagen erregten weltweit Aufsehen. In seinem letzten Projekt, das er "Genesis" nannte, widmete er sich der Landschafts- und Naturfotografie. In atemberaubenden Bildern fing er die Schönheit entlegener und ursprünglicher Orte der Erde ein. Wim Wenders drehte dies Porträt des Fotografen zusammen mit dessen Sohn Juliano Ribeiro Salgado. - Nominiert für den Oscar als bester Dokumentarfim 2015.

                   

                  Ein beeindruckender und wichtiger Fotograf der eine Hommage bekommt von Wenders und seinem Sohn.

                  Prädikat: Hammercool

                  • Re: Das Programm von Sky Arts HD

                    Ich kann mich nur anschließen, toller Beitrag!

                     

                    Der Sender wird zwar eher nichts für mich sein, aber ich finde es grundsätzlich gut, auch mal einen Sender aufzuschalten, der eher gegen den Strom schwimmt. Habe mir schon probeweise über SoD einige Dokus angesehen, das ist für Liebhaber von Kunst und Kultur schon eine feine Sache. Wenn es meine Interessen tangiert, werde/würde ich den Sender durchaus einschalten bzw soweit verfügbar, auf Abruf abrufen.

                     

                    À propos Verfügbarkeit, ist eigentlich mittlerweile mal bekannt, welche Kabelnetze ausgewählt sind, oder ist diese Info streng geheim? Denn nirgends, nicht mal bei Sky selbst, steht geschrieben, wo der Sender eingespeist wird und wo nicht.

                    Vielleicht können unsere Mods mal Licht ins Dunkel bringen? givemel.gif