16 Replies Latest reply on Dec 31, 2016 7:45 PM by uwesi

    Immer mehr Sender fallen weg - Reduzierung Abopreis?

    horstkevin

      Ich stelle mir die Frage, ob Sky bald günstiger wird, weil immer mehr Sender verschwinden. Ich finde dieses eine sehr traurige Entwicklung.

      Dieses Jahr sind oder werden bald wegfallen:

      Kabeleins Classics

      Sat1 Emotions

      Animax

      ProSieben Fun HD

      AXN (HD)

      MGM (HD)

       

      Gerade durch diese Drittsender ist Sky interessant, nun fallen immer mehr weg. Ich bin gespannt, wie viele es noch werden. Ich schaue gerade die dritte Staffel Chicago PD, mitten drin wird nun der Sender abgeschaltet. Das ist doch ganz großer Mist. Ganz ehrlich. Wollt ihr mein Geld nicht mehr? Ich muss zwangsläufig Magine TV buchen, ob den Sender weiter empfangen zu können...

       

      Sky Arts ist keine Alternative, bedient eine komplett andere Zielgruppe als die verschwundenen Sender. Auch Cinema Family sendet bekanntes Material unter einen neuen Gewand. Neu und innovativ ist dieser Sender nicht.

      Wie gehts weiter, Sky? Wo geht die Reise hin?

        • Re: Immer mehr Sender fallen weg - Reduzierung Abopreis?

          Schau mal hier mit rein, da wird schon fleißig diskutiert

           

          MGM nicht mehr bei Sky

           

          Das ist mal eine Verschlechterung des Programms  , Pro Sieben Fun HD , Kabel 1 classic und Sat1 Emotion gehen von Sky

           

          Den Abo Preis wirst du aber wohl nicht reduziert bekommen.

            • Re: Immer mehr Sender fallen weg - Reduzierung Abopreis?

              Warum auch? Sky bringt einen neuen Sender nach dem Anderen an den Start (Family, Sky 1, UHD ein Jahr kostenfrei für alle HD- Nutzer, und und und). Sky besinnt sich auf seinen Markennamen und verabschiedet langsam aber sicher die Partnersender.

              Ist für die HD+ Betreiber eine Chance, ihre Senderanzahl zu erhöhen. Kabel- und IPTV- Nutzer können die wegfallenden Sender meist bei ihrem Anbieter sehen.

            • Re: Immer mehr Sender fallen weg - Reduzierung Abopreis?
              deepy

              Der eingeschlagene Weg geht weiter und Mitte 2017 "fällt" Sky 3D

               

              • Re: Immer mehr Sender fallen weg - Reduzierung Abopreis?
                graupapagei

                Hallo,

                ich sehe das beseitigen der dritten Sender als Angleichung zu Sky UK an. Nur schade ist es das es Sender aus der Filmsparte sind. Auch gebe ich diejenigen Recht ,das man Sky Arts nicht mit Kabel Eins Classic oder AXN vergleichen kann. Denn das ist ein Sender wie auch Classica die Minderheiten bedienen ( deshalb gehören diese Sender auch ins PayTV rein ). Wie ich es schon oben sagte, wir werden in ein paar Jahren die Sender haben die es auch in England gibt. Der Preis wird deswegen auch nie nach unten fallen. Im Gegenteil ich rechne mit einem Preis von Ca. 130€ mtl für Sky Komplett. Das ich auch für die kompletten Sender bezahlen würde, mit den gleichen Sportrechten, den Doku Paket und den Film und Serienpaketen. Aber bis dahin wird es noch dauern, denn es muß auch hier bei den Abonnenten was passieren, nämlich das man Sky Komplett nicht für 34€ bekommen kann. Das funktioniert so nicht. Aber auch das sehe ich positiv. Denn in Premiere Zeiten war doch die Zahl 4 Millionen Abos volle Utopie. Nochmal, es ist ärgerlich das so viele Film Sender gehen müssen, aber es ist erforderlich um Sky auch erfolgreich umzustellen.

                  • Re: Immer mehr Sender fallen weg - Reduzierung Abopreis?

                    Naja, aktuell sind die Preise ja schon nach unten gefallen. Für das Komplettpaket auf 29,99€. Vereinzelt haben Abonnenten, die zum Juli gekündigt haben, im September das Komplettpaket gar zu 24,99€ angeboten bekommen.

                    Ich weiß nicht, wie die hohen Preise in UK realisiert werden können (möglicherweise gibt es ja auch dort rabattierte Verträge, die nirgendwo öffentlich zu finden sind). Ich glaube aber nicht, dass solche Preise hier durchsetzbar sind. Dagegen spricht, dass hier durch die GEZ und die damit empfangbaren "freien" öffentlich-rechtlichen Sender sowie die frei empfangbaren privaten Sender eine andere TV-Kultur herrscht.

                    Zudem hat sich die Art und Weise, wie TV konsumiert wird, durch verschiedene Internetanbieter zu stark verändert. Dienste wie Amazon TV, Maxdome, Wuaki und wie sie alle heißen, bieten Filme oft bedeutend günstiger an, als z.B. Sky Select. Das Cinema-Paket wird doch häufig mitgebucht, weil es für günstiges Geld angeboten wird. Bei höheren Preisen fürs Paket wären Einzelbuchungen über die Online-Anbieter der preiswertere Weg.

                    Bleiben die exklusiven Sport-Inhalte, die nun z.B. im Bereich Bundesliga auch noch anfangen zu bröckeln. Die spanische Liga gibt es schon seit Ewigkeiten nicht mehr zu sehen, die englische Liga seit dieser Saison nicht mehr. American Football (NFL) ist auf Sport 1 US auch nicht mehr dabei. Gute Argumente für eine Preissteigerung sind das jedenfalls nicht...

                     

                    Immerhin können sich bei den jetzigen Preisen auch junge, durchschnittlich verdienende Familien, ein Abo leisten. Und das finde ich gut so!

                     

                    Viele Grüße

                    Vanished